3. Stadtwerke-Survival-Lauf
Querfeldein durch die Bülten

Epe -

Zum dritten Mal laden die Stadtwerke Gronau als Hauptsponsor in Kooperation mit dem Turnverein (TV) Westfalia Epe zum „Stadtwerke-Survival-Lauf“ ein. Am 7. Juli (Samstag) gibt es dazu insgesamt drei Läufe mit Start und Ziel in den Eper Bülten.

Freitag, 15.06.2018, 07:05 Uhr

Ein tückisches Hindernis: Der Reifenberg will im Rahmen des Survival-Laufes in den Eper Bülten auch bezwungen werden. Insgesamt starten am 7. Juli drei Läufe.
Ein tückisches Hindernis: Der Reifenberg will im Rahmen des Survival-Laufes in den Eper Bülten auch bezwungen werden. Insgesamt starten am 7. Juli drei Läufe. Foto: Martin Borck

Durchs Wasser der Dinkel waten, über wackelige Baumstämme der Eper Bülten jonglieren, quer über Felder und Wiesen laufen oder unter Tarnnetzen hindurch kriechen – das alles steht am zweiten Juli-Wochenende in Epe auf dem Programm. Zum dritten Mal laden die Stadtwerke Gronau als Hauptsponsor in Kooperation mit dem Turnverein (TV) Westfalia Epe zum „Stadtwerke-Survival-Lauf“ ein. Am 7. Juli (Samstag) gibt es dazu insgesamt drei Läufe mit Start und Ziel in den Eper Bülten.

Um 14 Uhr startet der Schüler-Lauf für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre. Gelaufen wird eine Runde mit einer Länge von etwa drei Kilometern. Neu und ebenso lang ist der Schnupper-Lauf für Erwachsene – Start hierzu ist um 14.30 Uhr. Zum krönenden Abschluss gibt es dann ab 15 Uhr wieder den „Höllen-Lauf“ mit drei Runden und einer Gesamtlänge von etwa neun Kilometern.

Anmelden kann sich jeder Interessierte bei Reinhard Wittland unter ✆  02565 4416 oder unter www.tv-westfalia07epe.de. Die Startgebühr kostet zehn Euro für Erwachsene und fünf Euro für Schüler. Bei Vorlage der Stadtwerke Plus-Service-Card oder der Gronau-Plus-App wird ein Rabatt von fünf Euro gewährt. Nach dem Lauf bieten die Stadtwerke Gronau eine kostenlose Dusche im Bültenfreibad an sowie ein Finisher-Präsent im Tausch gegen die Start-Nummer. Weiterhin bekommt jeder Teilnehmer eine Urkunde mit Angabe der Laufzeit. Beim Schüler- und Höllen-Lauf werden für die Plätze eins, zwei und drei zusätzlich Pokale vergeben.

Zum Abschluss laden Stadtwerke und TV Gronau zum Grillen und geselligen Beisammensein in den Bülten ein. Getränke und Grillgut werden dabei zu kleinen Preisen angeboten.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5819985?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
„Dann müssen wir aufwachen und etwas dagegen tun"
Interview: Ranga Yogeshwar zu Folgen des digitalen Wandels: „Dann müssen wir aufwachen und etwas dagegen tun"
Nachrichten-Ticker