Förderprogramm läuft bis Oktober
Jetzt Zuschüsse für Heizung und Erdgas-Auto sichern

Gronau -

Noch bis zum 31. Oktober fördern die Stadtwerke die Neuanschaffung oder das Leasing eines Erdgasfahrzeuges oder die Umrüstung auf Erdgas sowie den Umstieg auf eine Erdgas-Heizung.

Samstag, 23.06.2018, 11:27 Uhr

Auch für die Anschaffung einer neuen Erdgasheizung gibt es Fördermittel.
Auch für die Anschaffung einer neuen Erdgasheizung gibt es Fördermittel. Foto: Stadtwerke Gronau

Beim Heizen wie beim Fahren ist und bleibt Erdgas eine günstige und vor allem umweltfreundliche Alternative. Wer als PlusService Card-Kunde der Stadtwerke Gronau jetzt auf Erdgas umsteigen möchte, kann in beiden Bereichen von interessanten Förderprogrammen profitieren, heißt es in einer Mitteilung des Versorgungsunternehmens.

Noch bis zum 31. Oktober fördern die Stadtwerke die Neuanschaffung oder das Leasing eines Erdgasfahrzeuges oder die Umrüstung auf Erdgas mit zwei Tankgutscheinen in Höhe von je 500 Euro. Für Taxi-Unternehmen oder Fahrschulen ist sogar die doppelte Förderung möglich, so die Stadtwerke weiter.

Und auch alle Haus- oder Wohnungseigentümer, die im Grundversorgungsgebiet der Stadtwerke Gronau wohnen, können beim Umstieg von einer anderen Energieart auf Erdgas einen Zuschuss in Höhe von mindestens 300 Euro (bis 750 Euro Förderung, abhängig von den Wohneinheiten) von den Stadtwerken bekommen.

Wichtig: Die Anträge auf eine Förderung müssen gestellt werden, bevor das Erdgasfahrzeug angeschafft oder die Heizung umgestellt wurden.

Alle Informationen zu den Förderprogrammen sind unter www.stadtwerke-gronau.de oder bei den Stadtwerke-Energieberatern Hans-Jürgen Leferink, ✆ 02562) 717-37102, oder Thomas Kortbus, ✆ 02562) 717-600, zu erhalten.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5842170?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Verbotenes Nazi-Symbol an Rathauswand: Staatsschutz eingeschaltet
An der Garage des Rathauses haben Unbekannte ein Hakenkreuz gesprüht.
Nachrichten-Ticker