Auszeichnung für Urenco
Es bleibt alles anders

Gronau/Berlin -

Das Unternehmen Urenco Deutschland ist jetzt in Berlin für seine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik mit dem Zertifikat zum Audit „Beruf und Familie“ ausgezeichnet worden.

Freitag, 13.07.2018, 11:12 Uhr

Das Unternehmen Urenco Deutschland ist jetzt in Berlin für seine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik mit dem Zertifikat zum Audit „Beruf und Familie“ ausgezeichnet worden. Das Zertifikat nahm Dr. Chris Breuer von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Oliver Schmitz, Geschäftsführer der „Beruf-und Familie-Service GmbH, entgegen. Insgesamt erhielten 300 Arbeitgeber – 153 Unternehmen, 106 Institutionen und 41 Hochschulen – die Auszeichnung.

In ihrer Rede lobte Bundesministerin Giffey die Ausgezeichneten als „Vorreiter“ in Sachen Personalpolitik.

Voraussetzung für das drei Jahre gültige Zertifikat ist die erfolgreiche Durchführung des Audits. Das Managementinstrument sorgt dafür, dass eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik nachhaltig gesteuert und umgesetzt wird.

Oliver Schmitz, Geschäftsführer der „Beruf-und-Familie-Service GmbH, betont: „Unternehmen, Institutionen und Hochschulen, die das Audit erfolgreich durchlaufen, fahren mit der systematischen und strategischen Gestaltung ihrer Vereinbarkeitspolitik vielfältige Gewinne ein. Sie profitieren nicht nur durch die konkreten Lösungen – in Form von passgenauen Maßnahmen in Handlungsfeldern wie Arbeitszeit und -organisation, Führung oder Kommunikation. Sie festigen zudem ihre Unternehmenskultur und sind in der Lage, auf Entwicklungen und Trends – sei es die Veränderung der Beschäftigtenstruktur oder die Herausforderungen des Generationenmanagements oder der Digitalisierung – adäquat zu reagieren und diese im Sinne der Vereinbarkeit zu nutzen. Es bleibt schließlich alles anders. Das macht sie für Beschäftigte äußerst attraktiv.“

Die Urenco zählt zu den 77 Arbeitgebern, die das Verfahren zum Audit bereits zum dritten Mal erfolgreich durchlaufen haben. Rund 300 Beschäftigte können bei der Urenco Deutschland von den familienbewussten Maßnahmen profitieren. Das Angebot umfasst aktuell: hochflexible Arbeitszeitgestaltung, familienorientierte Gestaltung von Schichtmodellen, bezahlte Freistellungen für familiäre Angelegenheiten, geförderte, externe Ferienbetreuung, Sabbaticals etc. Katharina Krüler, „Beruf- und-Familien-Verantwortliche bei Urenco Deutschland: „Es gibt immer mal wieder Schicksalsschläge, die schon heftig sind. Es geht darum, in derartigen konkreten Fällen so flexibel wie möglich zu reagieren, damit die Kollegen ihre Arbeitszeit entsprechend gestalten können.“

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5894115?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Rotphasen sorgen für lange Staus – und für Unmut
An den beiden innerstädtischen Bahnübergängen bilden sich im Tagesverlauf immer wieder lange Staus, wenn die Ampeln Rot zeigen.
Nachrichten-Ticker