Nansen-Realschule verliert vier Lehrkräfte
Abschied aus der Wohlfühl-Zone

Gronau -

Zum Ende des Schuljahres verabschiedete die Fridtjof-Nansen Realschule Birgit Hölscher, Marita Breer und Maria Brüning in den Ruhestand. Viele aktuelle und ehemalige Kolleginnen und Kollegen kamen zur Verabschiedung. Bereits seit 1981 waren die drei Frauen im Schuldienst.

Samstag, 14.07.2018, 11:10 Uhr

Birgit Hölscher, Marita Breer und Maria Brüning haben bei ihrer Verabschiedung betont, dass sie sich an der Schule wohlgefühlt haben.
Birgit Hölscher, Marita Breer und Maria Brüning haben bei ihrer Verabschiedung betont, dass sie sich an der Schule wohlgefühlt haben. Foto: Fridtjof-Nansen-Realschule

Seit 37 Jahren – ihre komplette Dienstzeit – arbeitete Birgit Hölscher an der Fridtjof-Nansen-Realschule. Beim Abschied erinnerte sie sich an die positive Atmosphäre und das gute Klima an der Schule, vor allem innerhalb des Kollegiums. Allerdings musste die Mathe- und Sportlehrerin für sich selber mit einem Lächeln feststellen: „Ich habe genug Gronauer ums Reck geschwungen. Jetzt komme ich selber nicht mehr rum, also wird es Zeit zu gehen.“

Auch Marita Breer, Lehrerin für kath. Religion und Englisch resümiert: „Ich habe mich immer sehr wohl gefühlt, mit meiner ganzen Individualität.“ Dem kann die Mathe-, Technik- und Physiklehrerin Maria Brüning sich nur anschließen. Neben den drei Lehrerinnen geht auch Marie-Luise Bollweg in den Ruhestand.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5904396?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Betrügerische Werbebeilage - Polizei Münster nimmt zwei Verdächtige fest
Prospekt-Masche: Betrügerische Werbebeilage - Polizei Münster nimmt zwei Verdächtige fest
Nachrichten-Ticker