Gymnasiasten erzielen Erlös von 7012 Euro für Uganda
Sponsorenlauf durch den Regen

Gronau -

Der Sommer 2018 war ein Sommer der Extraklasse, der bei Sonnenanbetern keine Wünsche offenließ – mit ganz wenigen Ausnahmen. Eine davon war leider 10. Juli: Gerade an jenem Dienstag fand der Sponsorenlauf des Werner-von-Siemens-Gymnasiums statt. Trotz Regens erliefen die gut 700 Schülerinnen und Schüler über 7000 Euro, die an die Aktion „Schulgeld für Uganda“ gehen.

Mittwoch, 19.09.2018, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 19.09.2018, 09:58 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 19.09.2018, 10:00 Uhr
Die Schülervertretung des Gymnasiums übergaben das erlaufene Geld jetzt an Martin (l.) und Barbara Narowski (r.) von der Aktion „Schulgeld für Uganda“.
Die Schülervertretung des Gymnasiums übergaben das erlaufene Geld jetzt an Martin (l.) und Barbara Narowski (r.) von der Aktion „Schulgeld für Uganda“. Foto: privat

Die Schülerinnen und Schüler der 5-EF liefen eine vier Kilometer lange Strecke durch den Gronauer Stadtpark. Der Motivation der engagierter Läufer tat der Regen keinen Abbruch. Schließlich ging es nicht nur um die Gemeinschaftsaktivität mit den Mitschülern, sondern um die gute Sache. Das Geld, genau 7012,53 Euro, kommt der ugandischen Partnergemeinde von St. Agatha Epe in Lwebitakuli zugute. „Neben Schulgeldern, die dort vor Ort Kindern aus armen Familien eine Schulausbildung ermöglichen und damit den Grundstein für ein selbstbestimmtes Leben legen, sollen die erlaufenen Gelder in die Fertigstellung des Gebäudes der Mädchenschlafsäle fließen“, sagte Martin Narowski, der Leiter des von der Chorgemeinschaft Epe getragenen Projekts, jetzt bei der Übergabe der Spende.

Die gut gelaunte Schülervertretung, die Planung und Durchführung des Laufs organisiert hatte, dankte von ganzem Herzen allen Helferinnen und Helfern der Q1, den Läuferinnen und Läufern und natürlich den vielen Sponsoren. Und so wurde auch dieser Sommertag zu einem Tag der Extraklasse, nicht nur, weil Helfen und Verantwortung Übernehmen Spaß macht, sondern auch weil er unsere Welt einen Hauch besser gemacht hat, heißt es im Bericht des Gymnasiums über die Aktion.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6062306?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Unfall mit vier Verletzten auf A1
Transporter fährt auf: Unfall mit vier Verletzten auf A1
Nachrichten-Ticker