Tschüss, Hertie!
Straßensperrung und Bus-Umleitungen zum Finale

Der oberirdische Abriss des ehemaligen Hertie-Gebäudes nähert sich dem Ende. Doch das ist nicht der Grund dafür, das am Freitag die Abbruchbagger abgezogen wurden: Sie werden vielmehr an diesem Wochenende beim Abbruch einer Autobahnbrücke benötigt. Am Montag sollen sie wieder in Gronau zurück sein. Um auch die Fassadenbereiche entlang der Konrad-Adenauer Straße gefahrlos abbrechen zu können, ist eine vollständige Sperrung der Konrad-Adenauer-Straße im Bereich des Hertie-Gebäudes zwischen Dienstag (9. Oktober) 18 Uhr bis Donnerstag (11. Oktober) 18 Uhr notwendig. Die Sperrung beginnt ab Einfahrt Pumpenstraße (die Pumpenstraße bleibt weiterhin befahrbar) in westlicher Richtung bis Ende Busbahnhof bzw. Ausfahrt Schlossplatz. Die Zufahrt zum Parkplatz Schlosslatz bleibt frei, die Einbahnstraßenregelung wird während dieser Zeit aufgehoben. Der gesperrte Bereich der Konrad-Adenauer-Straße ist während des betreffenden Zeitraumes weder von Fahrzeugen noch von Fußgängern passierbar. Die Bushaltestelle Hertie wird während dieser Zeit ebenfalls nicht angefahren, auch der Bürgerbus fährt eine Schleife vom Rathaus über die Ehlers-Straße. Busreisende sollten auf die Haltestelle Berliner Platz ausweichen.

Sonntag, 07.10.2018, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 06.10.2018, 12:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 07.10.2018, 10:00 Uhr
Tschüss, Hertie!: Straßensperrung und Bus-Umleitungen zum Finale
Foto: Martin Borck
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6104026?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Billerbecks Klage abgewiesen: Bahn muss Brücke nicht sanieren
Die Brücke in der Billerbecker Bauerschaft Bockelsdorf will keiner haben. Sie ist dringend sanierungsbedürftig.
Nachrichten-Ticker