Intensives Arbeitswochenende
Bella Donna probt für Requiem

Zu einem intensiven Probenwochenende trafen sich die Sängerinnen des Frauenchores Bella Donna in der Kolpingbildungsstätte Coesfeld.

Montag, 22.10.2018, 15:09 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 22.10.2018, 15:09 Uhr
Intensives Arbeitswochenende: Bella Donna probt für Requiem

Zu einem intensiven Probenwochenende trafen sich die Sängerinnen des Frauenchores Bella Donna in der Kolpingbildungsstätte Coesfeld. Sowohl in Stimmgruppen als auch im Ensemble probte Chorleiterin Marion Röber in klanglicher Detailarbeit, so dass das Requiem von Gabriel Fauré immer mehr Gestalt annahm. Zur Aufführung kommt das Werk am 18. November um 17 Uhr in der St.-Agatha-Kirche in Epe sowie am 11. November um 17 Uhr in der Ev. Kirche Ochtrup. Als Solistinnen wirken Martine Salomons (Sopran), und Marion Röber (Alt) sowie an der Orgel Hans Stege mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6135906?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Reaktion auf Vandalismus und Diebstähle: Videokameras am Schulzentrum
Die Schäden durch Einbrecher sind im Hiltruper Schulzentrum groß. Immer wieder gibt es Diebstahl und Vandalismus zu beklagen. Eine Videoüberwachung soll Abhilfe schaffen. Die Polizei wurde im Jahr 2017 hundertmal zum Schulzentrum gerufen.
Nachrichten-Ticker