Pfarrei St. Agatha lud junge Familien ein
Fest zur Erinnerung an die Taufe

Epe -

Kunterbunt ging es am Sonntag in der St.-Agatha-Kirche zu: Dort trafen sich viele Familien, deren Kinder im vergangenen Jahr getauft worden waren, zum Tauferinnerungsnachmittag.

Dienstag, 23.10.2018, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 23.10.2018, 08:42 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 23.10.2018, 09:00 Uhr
Rund um den Altar versammelten sich die Familien mit den Taufkindern des Jahres 2017.
Rund um den Altar versammelten sich die Familien mit den Taufkindern des Jahres 2017. Foto: Kirchengemeinde St, Agatha

Der Ausschuss für junge Erwachsene und junge Familien der Kirchengemeinde hat diesen Nachmittag neu initiiert und gestaltet. „Die Taufe ist ein Fest der Liebe Gottes. Es tut immer wieder gut, sich an dieses Fest zu erinnern, an Gottes Ja zum Leben, an Gottes Liebe zu uns Menschen“, erklärt Pastoralreferentin Christiane Hölscher die Idee, die Tauffamilien einzuladen.

Der Nachmittag begann mit einer Segensfeier in der St.-Agatha-Kirche, bei der dieses Ja Gottes spürbar werden sollte – einmal durch das Jesuswort „Lasst die Kinder zu mir kommen“, aber vor allem durch die spätere Kindersegnung. Pfarrer Thorsten Brüggemann lud dazu die Familien zum Taufbrunnen ein, wo er sie segnete und ihnen mit dem Taufwasser ein Kreuz auf die Stirn zeichnete, als Zeichen des Lebens und der Lebendigkeit, die Gott ihnen schenkt.

Im Anschluss waren alle in den Pfarrhof eingeladen. Inmitten von Kuchen, Lätzchen und Luftballons stellten Steffen Smit und Ingrid Flucht, Mitglieder des Ausschusses den Familien, einige Angebote der Gemeinde für junge Familien vor. Zudem wurden Interessierte, die gern einen Familienkreis gründen möchten, zu einem Infoabend eingeladen.

Zur Erinnerung an diesen Nachmittag gestalteten alle Familien noch eine kleine Kerze mit einem Taufsymbol. „Wir freuen uns sehr über die große Resonanz und werden sicherlich auch im kommenden Jahr alle Taufeltern des Jahres 2018 einladen“, resümierte Pastoralreferentin Hölscher im Rückblick.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6139217?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Großfeuer bei Schweinezüchter: 2.500 Tiere tot
Zwei Feuerwehrmänner laufen an dem brennenden Stall eines Schweinezüchters vorbei.
Nachrichten-Ticker