Ein Wahrzeichen kehrt zurück
„G“ wie Gronau wieder am Rathaus zu sehen

Da „G“ ist zurück an der Rathaus-Fassade.

Dienstag, 23.10.2018, 17:52 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 23.10.2018, 17:46 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 23.10.2018, 17:52 Uhr
Ein Wahrzeichen kehrt zurück: „G“ wie Gronau wieder am Rathaus zu sehen

Da „G“ ist zurück an der Rathaus-Fassade: Im Zuge der Sanierung, die das Denkmal wieder zu altem Glanz bringen soll, montierte die Metallbaufirma Smit jetzt im Beisein des Bauleiters der Sanierung, Dipl.-Ing. Architekt Martin Dust, das Rathaus-Wahrzeichen nach erfolgter Instandsetzung. Auf die Bedeutung dieses Buchstabens hatte unlängst auch der Bürgerverein Dinkelaue hingewiesen. Auch Ratsmitglied Herbert Krause hatte sich für die Rückkehr des „G“ eingesetzt. Die Aufnahme zeigt überdies im Vergleich von unterer und oberer Fensterreihe den gewünschten Vorher-Nachher-Effekt bei der Fassadenreinigung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6141039?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker