Tankstellen-Überfall
Kunden überwältigen Räuber

Gronau -

Anders als gedacht lief für einen 42-Jährigen am Samstag der Überfall auf eine Tankstelle an der Enscheder Straße in Gronau. 

Sonntag, 20.01.2019, 12:32 Uhr aktualisiert: 21.01.2019, 11:11 Uhr
Tankstellen-Überfall: Kunden überwältigen Räuber
Foto: Oliver Berg

Der Mann hatte gegen 18 Uhr den Verkaufsraum betreten. Der Gronauer bedrohte die beiden Angestellten mit einer Softair-Waffe und forderte Geld. Diese gaben ihm jedoch keines. Daraufhin schoss der Räuber in Richtung einer Mitarbeiterin. Zwei Kunden gelang es, den alkoholisierten Mann zu überwältigen. Sie hielten ihn fest, bis die Polizei eintraf.

Wie die Polizei am Sonntag auf Anfrage der WN bestätigte, handelt es sich bei dem Mann um denselben, der schon am 28. Dezember die Jet-Tankstelle überfallen hatte. Er war am folgenden Tag aufgrund von Zeugenhinweisen und den Ermittlungen der Polizei identifiziert und festgenommen worden.

Da bei dem 42-jährigen gesundheitliche Beeinträchtigungen nicht auszuschließen waren, war er vorübergehend in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6333267?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Stadtverwaltung muss nachsitzen
196,83 zusätzliche Stellen hat die Verwaltung für 2019 von der Politik gefordert. 
Nachrichten-Ticker