Gronau
Unternehmen ansiedeln

Was passiert, wenn die Urananreicherungsanlage geschlossen werden sollte? „Das würde ein riesiges Loch in die Kasse reißen“, sagte Sonja Jürgens. Die Stadt würde aber nach einiger Zeit Schlüsselzuweisungen vom Land erhalten, die die Verluste zumindest teilweise wieder auffingen.

Dienstag, 12.02.2019, 17:00 Uhr

Doetkotte sagte: „Unabhängig von der UAA müssen wir vor Ort den Kuchen größer machen.“ Um attraktive Unternehmen anzusiedeln müssten kurze Wege zu Verwaltung und Wirtschaftsförderung geschaffen werden, damit Interessenten schnell eine Antwort bekämen. Auch Leuders sah in diesem Bereich Luft nach oben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6387083?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker