Konzert mit Fred Tesco und den Melones
Covern für den guten Zweck

Gronau -

Bei der Premiere waren Fred Tesco schon einmal mit Terry Hoax am Start. Jetzt hat Robert Bösing die Lokalmatadoren erneut für ein Benefiz-Konzert gewinnen können. Im Rock- und Popmuseum werden sie bei der Neuauflage gemeinsam mit der Ramones-Coverband Melones auf der Bühne stehen.

Donnerstag, 14.02.2019, 04:00 Uhr
Die Melones wollen das Publikum mit bekannten Songs der Ramones begeistern.
Die Melones wollen das Publikum mit bekannten Songs der Ramones begeistern. Foto: Arnd Woebbeking

Am 13. April (Samstag) findet das zweite von der Werbeagentur Team Art Work aus Epe präsentierte Benefizkonzert statt.

Es beginnt um 20 Uhr mit „Europe’s best Ramones Coverband“, den Melones, wie sich die Band selber anpreist. Dann kommt Fred Tesco­ im Rahmen ihrer „Live ohne Gummi“-Tour auf die Bühne. „Ich gehe davon aus, dass wir netto sicherlich drei Stunden Livemusik bieten können“, freut sich Organisator Robert Bösing schon jetzt auf einen Abend, der neben handgemachter Musik auch ganz viele verrückte Elemente auf die Bühne bringen wird. Die Besucher in der Turbine erwartet an diesem Abend also ein Musikprogramm, das auch über die Noten und Texte sowie deren Interpretationen hinaus äußert unterhaltsam werden dürfte.

„Damit auch nach diesem Abend wieder Spenden für Projekte vor Ort übergeben werden können, sind beim Konzertabend einige Sponsoren an Bord“, freut sich der Inhaber der Agentur. Als Unterstützer konnte er die Volksbank Gronau-Ahaus, die Urenco Deutschland, Lenis Coffee Family, Bakerman, Heisterborg Steuerberater sowie Beate Bärtels Kosmetik gewinnen. Nach dem ersten Benefizkonzert wurden die Projekte „Tischlein deck dich“ sowie die „Hummel“ finanziell unterstützt.

Karten für den Konzertabend gibt es ab sofort direkt im Rock- und Popmuseuem sowie über die Webseite des Hauses zum Preis von elf Euro zuzüglich der Nebenkosten. Einlass wird am Konzertabend ab 19 Uhr sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6389341?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker