Konzert des Städtischen Musikvereins mit Symphonieorchester Rheine
Renommierte Solisten singen

Epe -

Beim Konzert des Städtischen Musikvereins Gronau-Rheine und des Symphonieorchesters Rheine am 31. März (Sonntag) in der St.-Agatha-Kirche Epe wirken wieder hochkarätige Solisten mit.

Samstag, 23.03.2019, 18:54 Uhr aktualisiert: 23.03.2019, 20:00 Uhr
Woongyi Lee
Woongyi Lee Foto: privat

Die Sopranistin und Diplom-Gesangspädagogin Renate Lücke-Herrmann schloss ihr Studium an der Hochschule für Musik in Köln 1987 mit dem Gesanglehrerdiplom ab. Sie hatte seither mehrere Lehraufträge für Gesang sowie für „Methodik und Didaktik für angehende Gesanglehrer“ inne.

Die chorische Stimmbildung war und ist für sie ein wichtiger Tätigkeitsbereich. So betreute sie verschiedene Chöre durch Stimmbildung.

Eine rege Konzerttätigkeit, insbesondere im Bereich Oratorium und Lied, führte sie durch ganz Deutschland sowie nach Frankreich, Südafrika und Polen. Mit dem Südwestfunk Baden-Baden gab es Rundfunk- und Fernsehaufnahmen.

Die Altistin Christina Schmitt legte ihr Examen der Kirchenmusik in Paderborn ab. 2008 beendete sie eine dreijährige Ausbildung am „Lichtenberger Institut für angewandte Stimmphysiologie“ mit der Lehrerlaubnis zur „Lichtenberger Methode“. Ihre sängerische und künstlerische Entwicklung verfolgte sie in der Arbeit mit verschiedenen Dozenten. Sie ist freiberuflich als Altistin, vorwiegend in den Bereichen Oratorium und Lied, tätig. In ihrer Arbeit als Stimmpädagogin unterrichtet und berät sie Chorsänger, Laien und Menschen mit Sprechberufen. Christina Schmitt ist seit 1996 als Chorleiterin verschiedener Chorgattungen tätig.

Der Tenor Woongyi Lee wurde in Südkorea geboren und studierte Opern- und Konzertgesang in Seoul. Seit 2016 setzt er seine Gesangsstudien an der „Hochschule für Musik und Tanz Köln“ fort. In seiner Heimat nahm er erfolgreich an Wettbewerben teil. 2017 gewann er beim „Internationalen Antonin-Dvoràk-Wettbewerb“ im tschechischen Karlsbad den ersten Preis. Außerdem war er Finalist des Internationalen Gesangswettbewerbs Köln. Im Rahmen seiner Hochschulaktivitäten wirkte Woongyi Lee als Solist in vielen Konzerten mit. Er war von 2017 und 2018 Stipendiat der „Chorakademie des WDR“. Mit Beginn der Spielzeit 2018/2019 ist Woongyi Lee Mitglied im „Opernstudio Niederrhein“.

Der Bass-Solist Guido Heidloff studierte an der Musikhochschule Köln zunächst Schulmusik und Germanistik und spezialisierte sich später auf die Fächer Tonsatz und Gesang. Nach dem Studium hatte er Lehraufträge für Musiktheorie inne. Während dieser Zeit arbeitete er auch als Konzertsänger und war als professioneller Ensemblesänger viel unterwegs. Er ist Mitglied im Sextett „Singer Pur“, das als eines der in Europa führenden Vokalensembles gilt. Mit dem Sextett kam es auch zu einer engen Zusammenarbeit mit dem „Hilliard-Ensemble“, zu der gemeinsame Konzerte und CD-Aufnahmen gehörten, von denen eine mit dem „Echo 2005“ ausgezeichnet wurde. Weitere CD-Produktionen entstehen regelmäßig mit dem international besetzten Ensemble Josquin-Capella.

Auf dem Programm stehen Werke der Wiener Klassik. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 (Schüler/Studenten zwölf) Euro, an der Abendkasse 18 bzw. 15 Euro.

Guido Heidloff

Guido Heidloff

Renate Lücke-Herrmann

Renate Lücke-Herrmann

Christina Schmitt

Christina Schmitt

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6489739?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Viel Lärm um eine kleine Terrasse
Geschlossen hat seit Kurzem der Biergarten des Landhauses Thiemann. Doch ohne Außengastronomie wollen Wirt Drago Medjedovic und seine Frau Lubiza die Gaststätte nicht betreiben.
Nachrichten-Ticker