Gronau
Kind fährt nach Unfall weiter

Gronau -

Am Freitag gegen 15.55 Uhr kam es an der Kreuzung Alter Postweg/Freiherr-von-Vincke-Straße zu einem Zusammenstoß, an dem eine 69-jährige Autofahrerin aus Gronau und ein Kind beteiligt waren. Der circa sieben Jahre alte Junge war auf einem Fahrrad unterwegs und gegen die Seite des Autos geprallt. Nach einem kurzen Gespräch mit der Autofahrerin stieg der Junge wieder auf sein Fahrrad und fuhr in unbekannte Richtung davon. Ob er verletzt wurde, ist nicht bekannt, so die Polizei. An dem Auto entstand Sachschaden. Nach Angaben der Autofahrerin hatten zwei weitere Kinder zu Fuß den dunkelhaarigen Jungen begleitet. Er selbst sprach kein Deutsch; im Gespräch mit der Fahrerin übersetzte ein Mädchen den Inhalt. Zeugen bzw. die Eltern des Jungen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat, 02562 9260, zu wenden.

Montag, 25.03.2019, 17:34 Uhr aktualisiert: 25.03.2019, 17:40 Uhr

Am Freitag gegen 15.55 Uhr kam es an der Kreuzung Alter Postweg/Freiherr-von-Vincke-Straße zu einem Zusammenstoß, an dem eine 69-jährige Autofahrerin aus Gronau und ein Kind beteiligt waren. Der circa sieben Jahre alte Junge war auf einem Fahrrad unterwegs und gegen die Seite des Autos geprallt. Nach einem kurzen Gespräch mit der Autofahrerin stieg der Junge wieder auf sein Fahrrad und fuhr in unbekannte Richtung davon. Ob er verletzt wurde, ist nicht bekannt, so die Polizei. An dem Auto entstand Sachschaden. Nach Angaben der Autofahrerin hatten zwei weitere Kinder zu Fuß den dunkelhaarigen Jungen begleitet. Er selbst sprach kein Deutsch; im Gespräch mit der Fahrerin übersetzte ein Mädchen den Inhalt. Zeugen bzw. die Eltern des Jungen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat, ✆ 02562 9260, zu wenden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6496849?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker