Bürgerverein lädt zur symbolischen Pflanzung
Flatterulme neu im Arboretum

Gronau -

Zur grenzüberschreitenden Landesgartenschau Gronau/Losser im Jahr 2003 pflanzte der Förderverein hinter dem Bauernhaus „Lindenhof“  zehn Bäume – jeweils ein Exemplar des „Baum des Jahres“ der vorhergehenden Dekade.  Im Laufe der letzten Jahre sind weitere 16 unterschiedliche Bäume dazugekommen.  2019 hat die Wodnarz-Stiftung die Flatterulme (ulmus laevis)  zum „Baum des  Jahres“ gekürt.

Donnerstag, 25.04.2019, 14:32 Uhr aktualisiert: 25.04.2019, 15:00 Uhr
Umrahmt von prächtigen, weißblühenden Vogelkirschen und den Bäumen der Jahre wartet das Gelände auf das Sprießen einer bunten Blumenwiese.
Umrahmt von prächtigen, weißblühenden Vogelkirschen und den Bäumen der Jahre wartet das Gelände auf das Sprießen einer bunten Blumenwiese. Foto: Bürgerverein Dinkelaue

Die Stadt hat ein schönes Exemplar für die Pflanzung ausgesucht. Das Gelände am Arboretum ist auch vorbereitet für das Einsäen von Blumensamen, den der Bürgerverein Dinkelaue gestiftet hat. Am Samstag (27. April) ab 15 Uhr bittet der Bürgerverein zur symbolischen Pflanzung der Flatterulme  und zum Kaffeetrinken  im Vereinshaus der Taubenfreunde. Die Baumschule Terbrack hat wieder einige kleine Flatterulmen gestiftet, die an die Interessierten verteilt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6563754?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Seltener Herkuleskäfer geschlüpft
Diese Herkuleskäfer-Weibchen der seltenen Art Morishimai ist vor wenigen Tagen bei Züchter Dr. Dr. Reinhard Hübers aus dem Kokon geschlüpft.
Nachrichten-Ticker