Hannes Lichte stellt im Lukas-Krankenhaus aus
Kunst auf Pizzakartons

Gronau -

Zum zweiten Mal freut sich der Künstler Hannes Lichte, acht seiner Gemälde der Öffentlichkeit in der Cafeteria des Lukas-Krankenhauses präsentieren zu können. In den Werken, die bis zum 18. Juli in der Cafeteria zu sehen sind, hat der 34-Jährige erneut seine Emotionen, Stimmungen und Erlebnisse verarbeitet.

Freitag, 17.05.2019, 13:00 Uhr
Hannes Lichte stellt in der Cafeteria des Lukas-Krankenhauses aus.
Hannes Lichte stellt in der Cafeteria des Lukas-Krankenhauses aus. Foto: Angelika Hoof

Dabei hat er unter anderem mithilfe von Ölfarbe, Klebeband und Spachtelmasse vier Pizzakartons in Leinwände verwandelt, um die Transformation von Wegwerfgegenständen zu Kunstobjekten deutlich zu machen.

In diesen Werken spielen geometrische sowie symmetrische Formen eine große Rolle. Was auf den ersten Blick für den Betrachter kurios, fremdartig und chaotisch wirkt, folgt bei näherem Hinsehen einer genauen Ordnung. „Die Bilder an sich sind flach. Man muss sich Zeit nehmen und mit den unterschiedlichen Motiven auseinandersetzen. Die Tiefe entsteht dadurch, wie die Bilder mit dem Raum kommunizieren“, erläutert Lichte , dessen Hauptziel es sei, mit kleinen Dingen in seinen Werken den Blick der Betrachter zu schärfen.

Das gilt auch für die Verwendung der verschiedenen Materialien, mit denen er mitunter seine Bilder dreidimensional wirken lässt: „In meinen Gemälden sollen sich die Emotionen ohne Hilfestellung eines Motives widerspiegeln.“

Wer Interesse am Erwerb eines der Bilder hat, kann sich im Lukas-Krankenhaus mit Kunsttherapeutin Bettina Sandhaus in Verbindung setzen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6617806?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot
Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot.
Nachrichten-Ticker