Goldhochzeit
Christel und Wilfried Lammers 50 Jahre verheiratet

Gronau -

Christel und Wilfried Lammers konnten gestern auf 50 gemeinsame Ehejahre zurückblicken. Am Wochenende wollen die beiden ihr Goldenes Ehejubiläum mit Familie, Verwandten, Freunden und Nachbarn feiern.

Mittwoch, 22.05.2019, 09:14 Uhr aktualisiert: 22.05.2019, 09:20 Uhr
Christel und Wilfried Lammers feiern Goldhochzeit.
Christel und Wilfried Lammers feiern Goldhochzeit. Foto: Sigrid Wikler-Borck

Kennengelernt hatten die Gastwirtstochter Christel , geborene Engbrink-Baring, und Wilfried Lammers sich in der Gaststätte ihrer Eltern. „Schon früh musste ich in Küche und Service mitarbeiten, da gab es nicht viel Freizeit“, erinnert sie sich. Als Hundehalter und Mitglied des Hundevereins, dessen Übungsplatz nah am Lokal lag, war Wilfried Lammers dort regelmäßiger Gast. So kam nach und nach eins zum anderen.

Nach der Schule musste Wilfried Lammers gleich Geld verdienen. Er arbeitete bei M. van Delden. Als sich aber die Gelegenheit zur Umschulung zum Gärtner bot, nutzte er sie und arbeitete dann 40 Jahre bei der Stadtgärtnerei. Dort war er für alle Rasenflächen der Stadt verantwortlich. „Von den Flächen an den Schulen bis zu denen am Drilandsee waren das wohl so ungefähr 250 Morgen“, erzählt er mit Blick auf seinen eigenen gepflegten Rasen mit Obstbäumen bestanden und umgeben von Büschen, Sträuchern und Blumen. „Garten war schon immer mein Hobby“, braucht er schon gar nicht mehr zu betonen.

Die Lammers haben zwei Söhne sowie eine Schwiegertochter und vier Enkelkinder. Alle wohnen nah beieinander. So spielt sich, sehr zur Freude von Christel Lammers, viel bei den Jubilaren ab.

Beim CVJM-Kleiderbasar ist Christel Lammers schon seit 35 Jahren aktiv dabei und könnte ganze Bücher über ihre Erlebnisse schreiben. Sie näht und bastelt nach wie vor gern, etwa für die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Gronau, zu der ihr Mann gehört. Beim Schützenverein Rentenburg war er zudem 30 Jahre im Vorstand tätig.

„Bogen hatten wir schon so oft“, sagt Christel Lammers schmunzelnd und zählt Gelegenheiten wie Silberhochzeit, Schützenkönigin sowie Schützenkönig und -kaiser der Rentenburger auf. Daher freut sie sich, dass die Nachbarn zum Jubiläum ein großes, mit Röschen dekoriertes Herz im Vorgarten aufgestellt haben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6630282?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
463 neue Plätze in Kitas und Tagespflege - weiterer Ausbau nötig
Bei der Betreuung der unter dreijährigen Kinder muss die Stadt die Betreuungsquote weiter nach oben schrauben.
Nachrichten-Ticker