Opfer verliert mehrere Zähne
Fahrraddieb schlägt und tritt zu

Gronau -

Ein polizeibekannter 19-Jähriger aus Gronau hat am Samstagnachmittag auf der Fabrikstraße einem 15-Jährigen das Fahrrad entwendet. Ein 14-jähriger Gronauer wollte den Diebstahl verhindern und hielt das Fahrrad am Gepäckträger fest. Der 19-Jährige trat und schlug auf den Jugendlichen ein, selbst als dieser bereits am Boden lag. Der Jugendliche verlor durch den Angriff mehrere Zähne.

Sonntag, 26.05.2019, 12:11 Uhr aktualisiert: 26.05.2019, 12:50 Uhr

Der 19-Jährige ist in den zurückliegenden Monaten mehrfach straffällig geworden – in den meisten Fällen wegen Diebstahls (auch von Kraftfahrzeugen). Es steht auch im Verdacht, einen gestohlenen Motorroller ausgeschlachtet und in den BSG-Teich geworfen zu haben (siehe nebenstehenden Bericht).

Bei dem Vorfall auf der Fabrikstraße war auch eine Zwölfjährige anwesend, die der Obhut des Jugendamtes übergeben wurde. Die Zwölfjährige war bereits mehrfach in Begleitung des 19-Jährigen und weiterer polizeibekannter Personen angetroffen worden, unter anderen in Zusammenhang mit dem Diebstahl eines Wohnmobils (die WN berichteten). Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6639845?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Großfeuer am FMO: Ursache bislang unklar
Die betroffenen Fahrzeuge auf den Ebenen 1 und 2 verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Insgesamt waren 72 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker