Besonderes Angebot
Familienberatung auf dem Kirchentag

Gronau/Dortmund -

Die Psychologische Familienberatungsstelle der Diakonie ist beim Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 19. bis 23. Juni in Dortmund mit dabei.

Sonntag, 16.06.2019, 16:49 Uhr aktualisiert: 16.06.2019, 18:12 Uhr
Familienberaterin und Diakonin Annette Braune und Pfarrer Ingo Stein werden auch diesmal während des Kirchentages ehrenamtlich im Zentrum „Seelsorge und Beratung“ mitarbeiten.
Familienberaterin und Diakonin Annette Braune und Pfarrer Ingo Stein werden auch diesmal während des Kirchentages ehrenamtlich im Zentrum „Seelsorge und Beratung“ mitarbeiten. Foto: Diakonie

Die Psychologische Familienberatungsstelle der Diakonie ist beim Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 19. bis 23. Juni in Dortmund mit dabei. Familienberaterin und Diakonin Annette Braune und Pfarrer Ingo Stein werden auch diesmal ehrenamtlich im Zentrum „Seelsorge und Beratung“ mitarbeiten. Sie übernehmen Einzel-, Paar-, Familienberatungen, gestalten Gruppenarbeiten und betreuen Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei einem Planspiel zum Thema „Flüchtlingshilfe im Mittelmeer“. Die Seelsorge- und Beratungsangebote auf den Kirchentagen werden durchweg intensiv genutzt und ermöglichen einen niedrigschwelligen und unkomplizierten Kontakt zu professionellen Beratern aus evangelischen Beratungsstellen aus ganz Deutschland, teilt die Diakonie mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6697158?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Beim Stadtfest spielt überall die Musik
Hunderte Stadtfest-Besucher blieben am Samstag vor der Bühne am Drubbel stehen, als die Glamrocker von „Reisegruppe Hardcore“ in ausgefallenem Dress 80er-Jahre-Hits coverten.
Nachrichten-Ticker