Täter flüchtet zu Fuß
Mit Minibagger Mauer beschädigt

Am Sonntagmorgen gegen 7.25 Uhr beschädigte ein unbekannter männlicher Täter mit einem Minibagger die Gartenmauer eines Wohnhauses an der Moltkestraße in Gronau.

Montag, 24.06.2019, 17:11 Uhr aktualisiert: 24.06.2019, 17:24 Uhr

Der Unbekannte brach nach Angaben der Polizei das Schloss der Fahrertür des Minibaggers auf und nahm die Arbeitsmaschine mit dem Originalzündschlüssel in Betrieb. Wie der Täter an den Originalschlüssel für die Baumaschine gelangte, ist bisher nicht bekannt.

Als der unbekannte Mann von einer Zeugin entdeckt wurde, verließ er fluchtartig das Gelände in Laufrichtung Bahnanlage, um dann wieder auf der Moltkestraße in Richtung Alter Markt zu laufen, so die Polizei in einer Mitteilung weiter.

Der Täter war männlich und schwarz gekleidet. Hinweise an die Polizeiwache Gronau ( ✆  02561 - 9260)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6720614?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Kanalbrücke: Der Neubau ist ein „Schmalhans“
Bei einer ersten Infoveranstaltung stellte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine am Mittwoch in Münster die Pläne für die neue Kanalbrücke der Wolbecker Straße vor. Bis 2021 soll alles fertig sein (v.l.): Heinz-Jakob Thyßen sowie die Bauleiter Franziska Finke und Daniel Feismann.
Nachrichten-Ticker