Klimawandel und Folgen Thema am Freitagabend
„Glänzende Aussichten“ auf der „Oase“

Gronau -

Die Erde heizt sich immer mehr auf: In der Antarktis schmelzen die Gletscher, der Meeresspiegel steigt. Viele Tier- und Pflanzenarten sind bedroht, Wetterkatastrophen sind zum Bestandteil täglicher Nachrichten geworden. Menschen verlieren ihre Lebensgrundlage oder gar ihr Leben. Der Klimawandel ist menschengemacht.

Donnerstag, 27.06.2019, 11:00 Uhr
Die Karikaturen-Ausstellung „Glänzende Aussichten“ ist am Sonntag auf der „Oase“ und danach an verschiedenen Standorten in der Stadt zu sehen. Beim „Oase-Feuer“ am Freitag wird als Referent Karl Wirtz (kleines Bild) zu Gast sein.
Die Karikaturen-Ausstellung „Glänzende Aussichten“ ist am Sonntag auf der „Oase“ und danach an verschiedenen Standorten in der Stadt zu sehen. Beim „Oase-Feuer“ am Freitag wird als Referent Karl Wirtz (kleines Bild) zu Gast sein. Foto: Klaus Wiedau

Dieses Thema beschäftigt auch das Team des ökumenischen Kirchengartens „Oase“ an der Dinkelstraße. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung zum Eine-Welt-Wochenende und anlässlich der Präsentation der Karikaturenausstellung „Glänzende Aussichten“ ist am Freitag (28. Juni) ab 19 Uhr Karl Wirtz , Referent bei Misereor Aachen eingeladen. Er wird am „Oase-Feuer“ über das Thema „Wege in eine positive Zukunft unserer Welt – was kann ich dazu beitragen?“ sprechen.

Karl Wirtz ist Diplom-Agraringenieur und seit 40 Jahren in der Entwicklungsarbeit in Brasilien und Afrika tätig. Als Experte wird er die Diskussion am Freitag-abend bereichern und Themen wie Klimawandel, Konsumverhalten, Ernährungssicherung und Fluchtursachen ansprechen.

Das Team der „Oase“ hofft an diesem Abend auf einen guten Input für die Karikaturenausstellung „Glänzende Aussichten“, die am Sonntag (30. Juni) auf dem Gelände der „Oase“ und ab Montag (1. Juli) in der St.-Antonius- Kirche an der Neustraße und im Pfarrhof in Epe zu sehen ist. Am 7. Juli werden bei der Amtseinführung der beiden neuen evangelischen Pastoren (Sabine Kuklinski und Willy Bartkowski) auch im Walter-Thiemann-Haus Karikaturen dieser Ausstellung zu sehen sein, teilen die Veranstalter mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6726061?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Roller-Flotte wächst: 150 neue E-Scooter für Münster
E-Scooter gehören in Münster seit einem Monat zum Stadtbild. Es wird erwartet, dass ihre Zahl noch deutlich steigt.
Nachrichten-Ticker