Blickpunkt der Woche
Ist das jetzt schon Klimawandel?

In einem Gespräch über den Eichenprozessionsspinner sagte mir ein Gronauer: Jetzt gehe es um die Gesundheit von Menschen. Da müsse gegen die Viecher doch mal die Giftspritze ausgepackt werden. Da könne man doch keine Rücksicht darauf nehmen, ob davon irgend ein geschützter Lurch auch betroffen sein könnte. Eine nachvollziehbare Position, die aus persönlicher Betroffenheit resultiert. Aber trotzdem eine schlechte Idee. Von Frank Zimmermann
Freitag, 05.07.2019, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 05.07.2019, 20:00 Uhr
Nicht alle wollen wahrhaben, dass der Klimawandel in vollem Gange ist.
Nicht alle wollen wahrhaben, dass der Klimawandel in vollem Gange ist. Foto: Barbara Zimmermann
Dass die Raupen sich gerade zu einer echten Plage entwickelt haben, dürfte auch damit zu tun haben, dass Menschen allzu sorglos mit der Giftspritze unterwegs waren. Denn neben den klimatischen Bedingungen, von denen die Raupen profitieren, hat ihre explosionsartige Vermehrung wohl auch damit zu tun, dass ihre Fressfeinde geschwächt wurden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6751263?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Familie kämpft gegen Schimmel in gemietetem Haus
Klaus Baveld von „Menschen in Not“ begutachtet den Schaden.
Nachrichten-Ticker