Schulfest am WvS-Gymnasium
Ausklang der angenehmen Art

Gronau -

Ferienstimmung schwebte gestern über das Gelände des Werner-von-Siemens-Gymnasiums, das sich im Laufe des Vormittags in eine riesige Spiel- und Spaßmeile verwandelt hatte. So war es nicht verwunderlich, dass Groß und Klein um 14.30 Uhr die beiden Schulhöfe stürmten, um die außergewöhnlichen Spielangebote auszuprobieren.

Freitag, 05.07.2019, 16:32 Uhr
Auf dem Schulhof waren diverse Spiele aufgebaut, die bei den Schülern großen Anklang fanden, darunter Hindernis-, Reaktions- und Geschicklichkeitsspielen über Bobbycar-Rennen, überdimensionalem Looping Louie, Torwandschießen und Dosenwerfen.
Auf dem Schulhof waren diverse Spiele aufgebaut, die bei den Schülern großen Anklang fanden, darunter Hindernis-, Reaktions- und Geschicklichkeitsspielen über Bobbycar-Rennen, überdimensionalem Looping Louie, Torwandschießen und Dosenwerfen. Foto: Angelika Hoof

„Während die geplanten Schulfeste in der Vergangenheit mehrfach witterungsbedingt abgesagt werden mussten, war uns Petrus in diesem Jahr wohl gesonnen, sodass wir das Schuljahr mit diesem Fest ausklingen lassen konnten“, freute sich Schulleiter Thomas Herden über den etwas anderen Schultag, den die Gymnasiasten in vollen Zügen genossen.

Für die Organisation zeichneten Heike Demming, Birte Hofmann , Frederike Westermann sowie Jan-Bernd Brewing verantwortlich. „Schulfeste stärken zum Einen die Gemeinschaft, bieten den Schülerinnen und Schülern aller Klassen die Gelegenheit sich mit ihren Ideen zu präsentieren und ermöglichen einen informellen Austausch mit den Eltern“, nannte Birte Hofmann nur einige Gründe für die Durchführung solcher Veranstaltungen.

Sommerfest des Werner-von-Siemens-Gymnasiums

1/20
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof
  • Einen Schuljahresausklang der angenehmen Art hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium organisiert. Foto: Angelika Hoof

Dass die gesamte Schülerschaft und zum Teil auch deren Eltern tatkräftig involviert waren, versteht sich von selbst. Von Hindernis-, Reaktions- und Geschicklichkeitsspielen über Bobbycar-Rennen, überdimensionalem Looping Louie, Torwandschießen, Dosenwerfen, Wasserpistolenschießen bis hin zum Basteln von Lesezeichen und Kinderschminken reichte das Angebot im Outdoor-Bereich.

Hoch im Kurs standen in den Klassenräumen aber auch die Geisterbahn mit Barfußpfad, das Impro-Theater, der Escape Room sowie Karaoke, die zum Mitmachen einluden. Darüber hinaus fanden in der Aula drei bunte Bühnenprogramme mit Instrumentalbeiträgen und Gesang statt.

Wer bei all der sportlichen Betätigung einen Zwischenstopp einlegen wollte, war in der Mensa und im Foyer genau richtig, wo sich die EF, die Q1 sowie die internationale Klasse um das leibliche Wohl der Besucher kümmerten. So waren sich am Ende wohl (fast) alle einig: Schulfeste könnten durchaus öfters stattfinden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6751536?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Beide Insassen ins Krankenhaus eingeliefert: Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Nachrichten-Ticker