Eper Feuerwehrkameraden beim Staffeltriathlon
Podestplatz gesichert

Epe -

Drei Feuerwehrmänner aus Epe gingen am Sonntag als Staffel an den Start beim dritten Nordhorner Triathlon am Vechtesee. Viele Sportler stellten ihr Können als Einzelstarter oder als Staffel im sportlichen Dreikampf, bestehend aus Schwimmen, Radfahren und Laufen, unter Beweis. Patrick Töns, Arnoud As­broek und Christoph Flucht belegten unter 25 teilnehmenden Staffeln den dritten Platz.

Samstag, 13.07.2019, 13:16 Uhr aktualisiert: 13.07.2019, 13:30 Uhr
Christoph Flucht, Patrick Töns und Arnoud Asbroek belegten beim Staffeltriathlon in Nordhorn den dritten Platz.  
Christoph Flucht, Patrick Töns und Arnoud Asbroek belegten beim Staffeltriathlon in Nordhorn den dritten Platz.   Foto: Diana Storost

Patrick Töns ging als erster an den Start. Er absolvierte die 500 Meter Schwimmstrecke innerhalb von 7:34 Minuten und sicherte dem Team vorerst den fünften Platz. Arnoud Asbroek bestritt die 20 Kilometer Radstrecke und kam nach 34:22 Minuten in die Wechselzone, in der bereits Christoph Flucht auf sein Startsignal wartete. Zu diesem Zeitpunkt hieß es für das Team Platz sieben. Christoph Flucht bewältigte die Laufstrecke über sechs Kilometer in 23:48 Minuten und kämpfte sich gegen seine Mitstreiter bis zum Podestplatz für das Team vor. Die drei Athleten wurden mit Medaillen, Urkunden und einem Pokal für ihre Leistungen ausgezeichnet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6773325?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Superintendent Ulf Schlien überraschend gestorben
Ulf Schlien 
Nachrichten-Ticker