Gronau
Dinkel für Sanierung gestaut

Gronau -

Mit dem Aufstauen der Dinkel im Bereich der Brücke an der Konrad-Adenauer-Straße/Eberle-Platz haben die Arbeiten zur Sanierung der Dinkelüberbauung zwischen Neustraße und „Klein Venedig“ (Mühlenplatz) begonnen. Bereits am Montag wurden sogenannte „Big-Packs“ mit Sand in die Dinkel herabgelassen, um das Wasser zu stauen und die Baustelle trocken zu legen. Aber die Dinkel zeigte sich in der Nacht zum Dienstag mächtig und spülte ein Loch in den provisorischen Damm, der am Dienstag daher erneut aufgebaut und verstärkt wurde. Bis Ende August soll die gesamte Dinkelüberbauung im Bereich Neustraße jetzt auf Schäden untersucht und repariert werden, teilte die Stadt zu dieser Maßnahme mit.

Dienstag, 16.07.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 16.07.2019, 18:06 Uhr
An der Konrad-Adenauer-Straße wurde gestern Morgen die Dinkel aufgestaut.
An der Konrad-Adenauer-Straße wurde gestern Morgen die Dinkel aufgestaut. Foto: Klaus Wiedau
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6783980?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Stadt lässt erneut Grundstück von Kinderhauser Müllsammler räumen
Mann in Gewahrsam genommen: Stadt lässt erneut Grundstück von Kinderhauser Müllsammler räumen
Nachrichten-Ticker