Rundum-Panoramablick
Schlafen über den Dächern von Gronau

Gronau -

Es sieht ein bisschen aus wie ein Ufo, aber abheben wird es wohl nicht, wenn die ersten Übernachtungsgäste im „Sleeperoo“ einziehen. Das durch die TV-Show „Die Höhle der Löwen“ bekannt gewordene Konzept des mobilen Komfort-Zelts in Würfelform mit Rundum-Panoramablick, bequemer Matratze und ungewöhnlicher Umgebung wurde am Samstagvormittag auf der Laga-Pyramide installiert.

Montag, 22.07.2019, 11:00 Uhr
Rundum-Panoramablick: Schlafen über den Dächern von Gronau

Das bereits gemachte Bett signalisiert es: Bis einschließlich 14. Oktober können Abenteuerlustige und Outdoor-Fans dort nächtigen. Bis zu drei Personen finden Platz in dem aus nachhaltigen Materialien hergestellten Kubus – ein Paar mit Kind etwa.

Für sanitäre Anlagen und den Zugang zum nachts abgeschlossenen Laga-Parkgelände gibt es bei Buchung einen Schlüssel. Einen Erfahrungsbericht über eine Nacht über den Dächern von Gronau, über die Geräuschkulisse, den Inhalt der „Chill-Box“, die es bei Buchung mit Snacks und Getränken geben soll, den Sonnenuntergang, die sicherlich fantastische Aussicht und das Erwachen hoch oben auf der Laga-Pyramide gibt es ebenfalls in den nächsten Tagen in den Westfälischen Nachrichten zu lesen. Buchbar ist es ab 18 Jahre.

Weitere Informationen zu Buchung, Organisation und Ablauf bietet neben der Internetseite www.sleeperoo.de das Touristik-Service der Stadt Gronau im alten Bahnhofsgebäude. Mitzubringen sind laut Veranstalter jedenfalls nur das Ticket, ein Identitätsnachweis und gute Laune.

Übernachten in einem "Sleeperoo-Cube"

1/12
  • Übernachten am Brandenburger Tor? Das könnte mit dem Sleeperoo-Cube tatsächlich möglich werden.

    Foto: Sleeperoo
  •  Der "Cube" soll flexibel an allen möglichen Orten aufgestellt werden können - auch mitten in der Stadt.

    Foto: Sleeperoo
  • Wer möchte nicht morgens mit dem Blick auf ein wundervolles Schloss wach werden...?

    Foto: Sleeperoo
  • Wer nach einem Fußballspiel den langen Heimweg nicht antreten möchte, kann vielleicht bald schon mitten im Stadion ein gemütliches Schlaf-Gemach finden.

    Foto: Sleeperoo
  • Wer es lieber idyllisch mag, kann auch seelig mitten in der Natur einschlafen.

    Foto: Sleeperoo
  • Ein wundervoller Sonnenuntergang kann aus den teils durchsichtigen Wänden des "Cubes" beobachtet werden. 

    Foto: Sleeperoo
  • Kunstliebhaber könnten im "Cube", der in einer Galerie aufgestellt ist, stundenlang auf ihre Kosten kommen.

    Foto: Sleeperoo
  • Schlafen zwischen Rochen und Fischen: Dadurch, dass der "Cube" vor einem großen Aquarium aufgestellt wird, fühlt man sich selbst wie in einer Wasserwelt.

    Foto: Sleeperoo
  • Eine Nacht in der Kirche - auf diese Idee würde wohl niemand so schnell kommen.

    Foto: Sleeperoo
  • Eine stille Nacht erleben Übernachtungsgäste mit Sicherheit in der Kirche.

    Foto: Sleeperoo
  • Was gibt es Schöneres, als morgens von der Sonne geweckt zu werden?

    Foto: Sleeperoo
  • Außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten - damit wirbt das Hamburger Unternehmen Sleeperoo.

    Foto: Schleeperoo
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6795086?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
So war die 49. Montgolfiade am Aasee in Münster
Höhepunkt der Montgolfiade war am Samstagabend das Ballonglühen. Insgesamt 14 fauchende Riesen waren zum „Night Glow“ aufgerüstet worden.
Nachrichten-Ticker