Sonnenschirme fürs Wasserlabyrinth
Schatten zum Ausleihen

Gronau -

Vor einigen Wochen noch waren Politik und Verwaltung auf der Suche nach der großen Lösung: Dauerhafter, stabiler und vandalismusresistenter Sonnenschutz am Wasserlabyrinth sei nur schwierig zu realisieren. Im Boden seien zahlreiche Leitungen verlegt, was die Verankerung erschwere. Zudem müsse auf Statik und Windanfälligkeit geachtet werden – das Thema wurde in den Fachausschuss verwiesen.

Freitag, 09.08.2019, 08:00 Uhr
Schatten zum Ausleihen gibt es ab sofort im Rockmuseum und beim Touristikservice.
Schatten zum Ausleihen gibt es ab sofort im Rockmuseum und beim Touristikservice. Foto: pd

Und jetzt plötzlich – siehe da: Es gibt eine schnelle und einfache Lösung. Auf Grund vieler Nachfragen gibt es ab sofort im Rock‘n‘Popmuseum und Touristik-Service einige Sonnenschirme zum Ausleihen, damit direkt am Wasserlabyrinth auch ein schattiges Plätzchen gefunden werden kann. Das teilte das Stadtmarketing mit.

Das Angebot wird zunächst mit acht Schirmen getestet, bei Bedarf soll es kurzfristig ausgeweitet werden. Der Personalausweis wird einfach am Ausleihe-Ort hinterlegt und kann nach dem Aufenthalt gegen Rückgabe des Sonnenschirms abgeholt werden.

Das Wasserlabyrinth wird montags bis freitags von 11 bis 15 Uhr im kleinen Betrieb und von 15 bis 18 Uhr im großen Betrieb gefahren. Am Wochenende ist es durchgehend von 11 bis 18 Uhr im großen Betrieb geöffnet. Bei besonders schönem Wetter wird das Labyrinth auch eher geöffnet und auf den großen Betrieb gestellt.

Für Rückfragen steht das Tiefbauamt der Stadt Gronau und der Touristik-Service zur Verfügung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6835931?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Homann für Jostmeier im Preußen-Präsidium – Strässer bestätigt
Christoph Strässer
Nachrichten-Ticker