Der Kaufmann in der Robe
Ewald Bürse-Hanning ist seit 25 Jahren ehrenamtlicher Handelsrichter

Gronau -

Bei ihrer Urteilsfindung geht nicht immer rein um juristische Finesse, sondern auch um das, was aus kaufmännischer Sicht sinnvoll ist: Der Gronauer Ewald Bürse-Hanning hat als ehrenamtlicher Handelsrichter viel erlebt und an vielen Entscheidungen mitgewirkt. 1994 wurde vom Justizminister des Landes NRW zum Handelsrichter am Landgericht Münster berufen – für drei Jahre. Er sollten viel mehr werden . . . Von Christiane Nitsche
Freitag, 09.08.2019, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.08.2019, 18:00 Uhr
Die Robe ist Pflicht bei den Handelsrichtern, das Engagement ist freiwillig – und ohne Gegenleistung. Ewald Bürse-Hanning hat dennoch 25 Jahre lang viel Zeit im Gerichtssaal verbracht.
Die Robe ist Pflicht bei den Handelsrichtern, das Engagement ist freiwillig – und ohne Gegenleistung. Ewald Bürse-Hanning hat dennoch 25 Jahre lang viel Zeit im Gerichtssaal verbracht. Foto: Christiane Nitsche
„Was damals dazu geführt hat, kann ich gar nicht mehr sagen.“ Wenn sich Ewald Bürse-Hanning an den Juli vor 25 Jahren erinnert, klingt es beinahe ein wenig schuldbewusst.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6837770?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Pedelecfahrer von Auto erfasst und gestorben
Bei einem Verkehrsunfall auf der L 592 ist ein 79-jähriger Pedelecfahrer verstorben.
Nachrichten-Ticker