Überraschung zum 50. Geburtstag in Glane
Eine Wand aus Waschmaschinen

Glane -

Wer in Twente 50 Jahre alt wird, bekommt häufig von Nachbarn oder Freunden eine Abraham- bzw. eine Sarah-Puppe in den Vorgarten gestellt – ein Brauch der auf einen Spruch im Alten Testament zurückgeht.

Samstag, 10.08.2019, 17:30 Uhr aktualisiert: 11.08.2019, 16:16 Uhr
Die Waschmaschinen-Wand in Glane.
Die Waschmaschinen-Wand in Glane. Foto: Martin Borck

Geburtstagskind Alex Biesma jedoch wachte am Samstag auf – und fand eine ganze Wand voll alter Waschmaschinen vor seinem Haus in Glane. Seine Kollegen vom Salathersteller Johma in Losser hatten für die Überraschung gesorgt. Biesma ist Techniker bei der Firme. Er ist aber auch dafür bekannt, dass er nebenher Waschmaschinen repariert. Die Exemplare, die seine Kollegen ausgesucht hatten, waren denn auch in entsprechendem Zustand.

„Ich werde schon Alex Miele genannt. Mein Chef war ganz überrascht, als er dahinterkam, dass ich eigentlich ganz anders heiße“, sagte er gegenüber dem Twentsche Courant Tubantia. Alex überlegt nun, wie er sich bei seinen Kollegen revanchieren kann. „Die meisten haben ihren 50. Geburtstag noch vor sich. Ich habe jetzt zeit, mir was auszudenken. Die sollen jetzt mal ein paar schaflose Nächte haben.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6842272?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Pedelecfahrer von Auto erfasst und gestorben
Bei einem Verkehrsunfall auf der L 592 ist ein 79-jähriger Pedelecfahrer verstorben.
Nachrichten-Ticker