Brunnenfest
Wolken brechen am Abend auf

Epe -

Für Augen, Ohren und wortwörtlich für jeden Geschmack wurde etwas geboten beim Eper Brunnenfest, das am Samstagabend zum fünften Mal in der Merschstraße rund um den Brunnen stattfand. Selbst Petrus hatte nach stürmischen Böen und Regenschauern bis zum Nachmittag ein Einsehen und sorgte ab 18 Uhr mit angenehmen Temperaturen und Sonnenstrahlen für das richtige Ambiente im Freien.

Sonntag, 11.08.2019, 18:00 Uhr
Das Brunnenfest war auch bei seiner fünften Auflage gut besucht. In gemütlicher Runde stärkten sich die Besucher am reichen Buffet für die geselligen Abendstunden.
Das Brunnenfest war auch bei seiner fünften Auflage gut besucht. In gemütlicher Runde stärkten sich die Besucher am reichen Buffet für die geselligen Abendstunden. Foto: Angelika Hoof

Während sich 200 Besucher im Vorfeld bereits für das umfangreiche Grillbuffet vom Alten Gasthaus Meyer entschieden hatten, das mit verschiedenen Grillspezialitäten, Salaten und mehr die Erwartungen der Gäste übertraf, hatten Kurzentschlossene die Wahl zwischen Eisvarianten der Gelateria San Remo, Delikatessen von van Lintel und Fischspezialitäten von Angelsport Böcker .

„Die Menschen sind begeistert von unseren frisch geräucherten Forellen, die wir hier vor Ort zubereiten“, freuten sich Josef Böcker und seine Frau Gabriele über das Interesse, mit dem die Gäste ihnen beim Räuchern quasi über die Schulter schauten. „Die Forellen sind eine Nacht lang in den Sud einer speziellen Räucherlake eingelegt worden, ehe sie nun mit viel Liebe zwei Stunden in einem mit Buchenholzresten befeuerten Ofen geräuchert werden. Schauen Sie: Sehen die nicht lecker aus?“, so Josef Böcker.

Geselligkeit wurde insbesondere nach dem Essen groß geschrieben, als sich das Terrain um den Brunnen immer mehr mit Besuchern füllte. Zu musikalischer Unterhaltung durch die Gronauer Band „Obst und Gemüse“ und Strahlern, die mit Einbruch der Dunkelheit dem Platz das richtige Flair verliehen, klang das Brunnenfest in den frühen Morgenstunden aus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6842350?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Pedelecfahrer von Auto erfasst und gestorben
Bei einem Verkehrsunfall auf der L 592 ist ein 79-jähriger Pedelecfahrer verstorben.
Nachrichten-Ticker