Kneipp und Bethesda stellen neues Seniorenprogramm vor
„Für mehr Lebensqualität im Alter“

Gronau -

Der Kneipp-Verein und das Bethesda Seniorenzentrum arbeiten seit vielen Jahren mit unterschiedlichen gesundheitsbildenden Angeboten für mehr Lebensqualität im Alter zusammen. Nun steht die Vorstellung des neuen Programmes für den Herbst auf der Tagesordnung. Das Motto: „Mit Kneipp für mehr Lebensqualität“ zieht sich dabei wie ein roter Faden durch das Programm.

Dienstag, 13.08.2019, 09:35 Uhr aktualisiert: 13.08.2019, 09:40 Uhr
Mit den Apothekern Felix und Maximilian Wiegert von der Charly-Apotheke konnte ein neuer Kooperationspartner gefunden werden.
Mit den Apothekern Felix und Maximilian Wiegert von der Charly-Apotheke konnte ein neuer Kooperationspartner gefunden werden. Foto: Kneipp-Verein

Der Kneipp-Verein und das Bethesda Seniorenzentrum arbeiten seit vielen Jahren mit unterschiedlichen gesundheitsbildenden Angeboten für mehr Lebensqualität im Alter zusammen. Nun steht die Vorstellung des neuen Programmes für den Herbst auf der Tagesordnung. Das Motto: „Mit Kneipp für mehr Lebensqualität“ zieht sich dabei wie ein roter Faden durch das Programm. Fitness fürs Gehirn, Aktivgymnastik, Klangschalen, Massage-, Kräuter- und Wellness-Ideen und gesellige Veranstaltungen sind beliebte Aktivitäten für die Teilnehmenden, die diese Stunden gemeinsam mit den Kneipp-Referenten erleben können. Der Eintritt ist frei

„Besonders wollen wir das soziale Miteinander mit Spaß, Fitness und Erlebnis im neuen Programm miteinander in Einklang bringen“, so Swetlana Stoba und Bernd Ahlers von der Kneipp-Bethesda-Projektleitung. Und: „Wir freuen uns auch immer, wenn Interessierte von außen teilnehmen.“

Mit den Apothekern Felix und Maximilian Wiegert von der Charly-Apotheke konnte ein neuer Kooperationspartner gefunden werden, der jetzt auch eine neue Vortragsreihe „Heilpflanzen“ in das Programm integriert.

Pflanzliche Arzneimittel bieten vielfältige Behandlungsmöglichkeiten mit hoch wirksamen und meist gut verträglichen Produkten. „Das Team der Charly-Apotheke hat sich in umfangreichen Fortbildungen auf die Therapie mit pflanzlichen Medikamenten spezialisiert“, sagen Felix und Maximilian Wiegert.

In der Eröffnungsveranstaltung am 21. August (Mittwoch) um 15.30 Uhr geht es mit Maximilian Wiegert um das Thema: „Heilpflanzen bei Husten und Erkältung“. Es werden Symptome und Lösungsmöglichkeiten vorgestellt. Die Massage-Ideen stehen am 19. September auf dem Programm.

Heilpflanzen bei Schlafstörungen sind ein weiteres Thema am Mittwoch (4. September), gefolgt von pflanzlichen Mitteln bei unkomplizierten Harnwegsinfektionen, die am Mittwoch (2. Oktober) auf dem Programm stehen.

Die Angebote zur Bewegung beginnen mit der Fachübungsleiterin Anja Steinacker in Form von Rücken-, Kräftigungs-, Dehn- und Entspannungsübungen am Mittwoch (18. September) und am Mittwoch (30. Oktober). Sitzgymnastik ist das Thema von Übungsleiter Dieter Gottschlich am 9. Oktober und 6. November (jeweils mittwochs).

Dazu gibt es eine Reihe von Veranstaltungen: „Fitness fürs Gehirn“ etwa mit der Gedächtnistrainerin Claudia Kohlhoff. Der Rahmen ist das Spiel in lockerer Atmosphäre, Die Termine sind 28. August, 11. September und 16. Oktober.

Das Angebot Klangschalen mit Petra Assing findet am 25. September und 23. Oktober statt. Abgerundet wird das Angebot mit Wellness-Stunden mit Mechthild Heidenreich am 13. November. Die Massage-Ideen stehen am 20. November auf dem Programm.

Bei der Abschlussveranstaltung unter dem Motto: „Lassen sie sich überraschen“ kommen Bewohner und Gäste in einer geselligen Stimmung am Mittwoch (27.November) zusammen.

Weitere Informationen im Internet unter www.kneippverein-gronau.de oder in den ausgelegten Programmheften. Auskunft auch unter ✆  02562 7192-190

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6845683?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Smileys und ein Herzchen für Billerbecks Bürgermeisterin
Eine Stunde lang nahm sich Marion Dirks Zeit, alle WhatsApp-Anfragen zu beantworten.
Nachrichten-Ticker