Kritik am Zustand des Eper Bahnhofs – Stadt strebt mit Bahn und ZVM Modernisierung an
Eine Mobilstation soll entstehen

Epe -

Der Eper Bahnhof bietet derzeit keinen schönen Anblick. Doch das könnte sich ändern. Die Stadt plant gemeinsam mit der Bahn und dem ZVM eine Modernisierung – und noch mehr... Von Klaus Wiedau
Montag, 19.08.2019, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 19.08.2019, 20:00 Uhr
Die Verbretterung zerstört, der Zustand marode: Der Bahnhof in Epe bietet keinen erfreulichen Anblick. Die Stadt will das zusammen mit Bahn und ZVM ändern.Natur erobert die Fahrradständer. Auch an diesem Wildwuchs übt die Wählergemeinschaft „Pro Bürgerschaft“ Kritik.
Die Verbretterung zerstört, der Zustand marode: Der Bahnhof in Epe bietet keinen erfreulichen Anblick. Die Stadt will das zusammen mit Bahn und ZVM ändern.Natur erobert die Fahrradständer. Auch an diesem Wildwuchs übt die Wählergemeinschaft „Pro Bürgerschaft“ Kritik. Foto: Pro Bürgerschaft
Aus dem maroden Dach sprießt das Grün, der Wildwuchs von Pflanzen hat die Fahrradständer fest im Griff und der nur noch halb verbarrikadierte Zugang zur Ruine des ehemaligen Bahnhofsgebäudes lädt förmlich zum Eindringen ein: Das Bahnhofsgelände in Epe präsentiert sich derzeit in einem mehr als schlechten Zustand.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6860760?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Mögliche Bedrohungslage in der US-Kaserne in Dülmen geprüft
Terrorverdacht: Mögliche Bedrohungslage in der US-Kaserne in Dülmen geprüft
Nachrichten-Ticker