FBS: Ausstellung und Vortrag
Haie stehen im Fokus

Gronau -

Neun Menschen wurden im Jahr 2015 von Haien getötet. Im gleichen Jahr starben rund 100 Millionen Haie durch Menschen. Diese Zahlen, die „Die Zeit“ veröffentlichte, verdeutlichen das Kräfteverhältnis zwischen Mensch und Hai.

Freitag, 23.08.2019, 10:00 Uhr
Besonders der Weiße Hai wurde von Menschen dämonisiert – nicht zuletzt durch den gleichnamigen Kinofilm.
Besonders der Weiße Hai wurde von Menschen dämonisiert – nicht zuletzt durch den gleichnamigen Kinofilm. Foto: dpa

Am 11. September (Mittwoch) eröffnet die Familienbildungsstätte um 19 Uhr eine Ausstellung zum Meeresschutz mit einem kostenlosen Vortrag der Organisation Sharkproject. Darin geht es auch um das Verhältnis zwischen Mensch und Hai. Die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter der Organisation stellen den Hai als Symbol des bedrohten ökologischen Gleichgewichts ins Zentrum der Aufmerksamkeit. „Haie haben keine Lobby. Sie leben in einem unbekannten Universum, dem Meer – sie können vieles, was der Mensch nicht kann – und ihre Zähne werden von uns instinktiv bedrohlich wahrgenommen. Es war leicht, das Bild der Haie als Monster zu etablieren“, so die Organisatoren.

Der Vortrag will aufklären und für ein verändertes Bewusstsein werben. Der Eintritt ist kostenlos; um Anmeldung wird gebeten unter ✆ 02562 93950. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6866651?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Bürgerbus kollidiert mit Auto
Vier Schwerverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto
Nachrichten-Ticker