Figuren an der Kanzel und Säulen in der St.-Agatha-Kirche Epe
Vier Evangelisten und ein Ungetüm

Epe -

Wer seinen Blick auf Details lenkt, entdeckt oft Interessantes. Zum Beispiel in der Eper St.-Agatha-Kirche. Die Kanzel und vier Säulen weisen Figuren der vier Evangelisten auf. Und ein drachenähnliches Ungetüm. Figuren, an denen man oft achtlos vorbeigeht.   Von Sigrid Winkler-Borck
Freitag, 23.08.2019, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 23.08.2019, 20:00 Uhr
Johannes
Johannes Foto: Sigrid Winkler-Borck
Wer seinen Blick auf Details lenkt, entdeckt oft Interessantes. Zum Beispiel in der Eper St.-Agatha-Kirche. Dort ist noch die alte Kanzel zu sehen. Obwohl Kanzeln nach dem Zweiten. Vatikanischen Konzil in den 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts und der daraus folgenden Neugestaltung der Messliturgie in katholischen Kirchen kaum noch genutzt werden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6869079?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Preußen-Sportchef Metzelder: „Befinden uns in schwieriger Situation“
Gesprächsbedarf: Der Preußen-Kader am Samstag direkt nach dem Spielende und der Niederlage gegen Viktoria Köln.
Nachrichten-Ticker