Blickpunkt der Woche: Schadstoffbelastung der Schulgebäude
Die Sünden der Vergangenheit

Schadstoffe in Schulgebäuden – ein Horror für Eltern, die sich um die Gesundheit der Kinder sorgen. In Gronau und Epe sind drei Gebäude betroffen. Dennoch meint Klaus Wiedau im Blickpunkt der Woche: Bangemachen gilt nicht! Von Klaus Wiedau
Samstag, 07.09.2019, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 07.09.2019, 09:00 Uhr
Neulich in Epe an der Sophie-Scholl-Schule . . .
Neulich in Epe an der Sophie-Scholl-Schule . . . Foto: Heinrich Schwarze-Blanke
Erst Pfusch am Bau, dann Pech am Bau: Das Gebäude der ehemaligen Sophie-Scholl-Schule erweist sich derzeit als Albtraum für die Stadt. Vor zwölf bzw. zehn Jahren aufwendig (und teuer) saniert, wurde Ende 2017 offenbar, dass das Gebäude mit PCB belastet ist. Die Konsequenz vor zwei Jahren: Rückbau der gesamten Schule bis auf den Rohbau.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6905397?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker