Spende ermögliche Anschaffung
Erste Hilfe an der Euregio-Schule mit „Anne“ und „Little Anne“

Epe -

„Mit Anne sind wir jetzt ganz weit vorn“, freut sich Philip Hacker, Lehrer an der Euregio-Gesamtschule in Epe, und kommt beim Anblick der neuen Errungenschaft der Erste-Hilfe-AG der Schule regelrecht ins Schwärmen. „Anne“ und ihre Miniaturausführung „Little Anne“ sind nämlich Dummy-Puppen, mit der die 15 Freiwilligen der Erste-Hilfe-AG künftig weitere Fallbeispiele trainieren können, um im kommenden Jahr vielleicht sogar an einem Schulwettkampf teilzunehmen.

Donnerstag, 19.09.2019, 07:00 Uhr
Freuen sich über die neuen Übungskolleginnen „Anne“ und „Little Anne“ für die Erste-Hilfe-AG der Schule (v.l.): Annette Dinkelborg-Oenning, Stefan Nadicksbernd, Philip Hacker, Cederic, Benjamin, Louisa, Zoe und kniend Timo und Moritz
Freuen sich über die neuen Übungskolleginnen „Anne“ und „Little Anne“ für die Erste-Hilfe-AG der Schule (v.l.): Annette Dinkelborg-Oenning, Stefan Nadicksbernd, Philip Hacker, Cederic, Benjamin, Louisa, Zoe und kniend Timo und Moritz Foto: Angelika Hoof

„Die Erste-Hilfe-AG ist für die Schüler zum einen nützlich bei der Wahl der Berufsausbildung. Darüber hinaus erlangen sie den Erste-Hilfe-Schein, den sie beispielsweise für den Führerschein gebrauchen können“, so Annette Dinkelborg-Oenning vom Förderverein der Euregio-Gesamtschule.

Ermöglicht wurde die Anschaffung durch eine Spende der Sparkasse Westmünsterland in Höhe von 2000 Euro, sodass der Förderverein nur noch weitere 1100 Euro zusteuern musste.

Zu den beiden Dummys, die zusammengeklappt tatsächlich in einen Koffer passen, gehört ein kleiner Schminkkoffer, um den Ersthelfern bei Übungen eine realistische Unfalldarstellung präsentieren zu können. „Ich bin früher hauptamtlich im Rettungsdienst gefahren, habe eine entsprechende Zusatzausbildung absolviert und möchte mein Wissen unseren Schülern ein Mal pro Woche gerne weiter geben“, so Hacker. Was die Neunt- und Zehntklässler bislang nur theoretisch kennengelernt haben, können sie an den Puppen nun selbst praktizieren. Und das schöne an „Anne“: Das System ist erweiterbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6940141?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker