Bücher- und Schmuckbörse am 24. und 25. November
„Schmöker“ jetzt wieder abgeben

Gronau -

Die Bücher- und Schmuckbörse in Gronau findet am Wochenende des Totensonntags (24./25. November) statt, wie schon beim letzten Mal im Gronauer Wirtschaftszentrum (WZG) an der Fabrikstraße.

Sonntag, 22.09.2019, 14:25 Uhr aktualisiert: 22.09.2019, 14:28 Uhr
Seit über 25 Jahren gehört die Bücherbörse zum festen Programm in der Gronauer Kulturszene. Bücher in reichlicher und gut sortierter Auswahl zu Schnäppchenpreisen warten auf den Besucher.
Seit über 25 Jahren gehört die Bücherbörse zum festen Programm in der Gronauer Kulturszene. Bücher in reichlicher und gut sortierter Auswahl zu Schnäppchenpreisen warten auf den Besucher. Foto: Foto: Veranstalter

Seit über 25 Jahren gehört die Bücherbörse zum festen Programm in der Gronauer Kulturszene. Bücher in reichlicher und gut sortierter Auswahl zu Schnäppchenpreisen warten auf den Besucher, sowie eine Schmuckbörse und eine Cafeteria mit üppigem Angebot.

Damit das Angebot wie gewohnt umfangreich und vielfältig sein kann, bittet der SOS-Unterstützerkreis wieder um Buchspenden aller Art. Auch CDs, Schallplatten und Spiele werden gern entgegengenommen. Alles sollte in einem guten Zustand sein und vor allem in Kartons ordentlich verpackt, da nur begrenzter Raum zur Verfügung steht.

Der Erlös kommt Menschen in Not zugute. Seit vielen Jahren wird ein von der Caritas getragenes Kinderdorf in Rumänien unterstützt, zu dem die SOS-Frauen regelmäßigen Kontakt haben. Ferner erhalten soziale Einrichtungen in Gronau Geldspenden für ihre Projekte.

Ab heute (23. September) können Bücherspenden, CDs Schallplatten und Spiele an den Sammelstellen abgegeben werden. Sammelstellen sind die Freiwilligen-Zentrale (Konrad-Adenauer Straße 49, Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr), die Caritas (St.-Elisabeth-Haus, Laubstiege, 13a, Montag bis Donnerstag, 9 bis 12 Uhr), der Touristik-Service (Bahnhofstraße 45, Montag 10 bis 18 Uhr, Dienstag bis Samstag 10 bis 14 Uhr).

Abgabestellen für Schmuck jeglicher Art und Uhren sind in Gronau die Parfümerie Lena (Neustraße 36), die Antonius-Apotheke (Neustraße 8), Wäschemoden Rönsch (Neustraße 30) und die Freiwilligen-Zentrale (Konrad-Adenauer-Straße 49, Montag bis Freitag 10 bis 12 Uhr) sowie in Epe die Flora-Apotheke (Amtsweg 8) und die Marien-Apotheke (Gronauer Straße 20).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6948949?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker