Wanderausstellung zum Thema Flucht im Driland-Kolleg
Weil der Mensch ein Mensch ist

Gronau -

„Schau mich an – Gesicht einer Flucht“ heißt eine aktuelle Ausstellung im Driland-Kolleg. Sie vereint die Schicksale von aktuell vertriebenen oder geflüchteten Menschen, die nach Deutschland gekommen sind mit jenen der einst 14 Millionen Deutschen, die infolge des Zweiten Weltkriegs heimatlos wurden. So entsteht ganz selbstverständlich etwas Vereinendes. Von Christiane Nitsche
Sonntag, 22.09.2019, 17:56 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 22.09.2019, 17:56 Uhr
Studenten am Driland-Kolleg, die anlässlich der Ausstellungseröffnung anschaulich von ihrem Schicksal berichteten (v. l.): Nadin und Hamrin Allahib und Saeed Mogdaderi
Studenten am Driland-Kolleg, die anlässlich der Ausstellungseröffnung anschaulich von ihrem Schicksal berichteten (v. l.): Nadin und Hamrin Allahib und Saeed Mogdaderi Foto: Christiane Nitsche
„Es kommen keine Katastrophen zu uns
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6949141?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker