Antrag von „Pro Bürgerschaft“
Alte Gaststätte künftig unter Denkmalschutz?

Gronau -

Ist das zuletzt als Spielcasino genutzte Gebäude Enscheder Straße 368 ein Denkmal? Die Fraktion „Pro Bürgerschaft/Piraten“ will diese Frage geklärt wissen.

Dienstag, 24.09.2019, 12:00 Uhr
Antrag von „Pro Bürgerschaft“: Alte Gaststätte künftig unter Denkmalschutz?
Foto: Klaus Wiedau

Ist das zuletzt als Spielcasino genutzte Gebäude Enscheder Straße 368 ein Denkmal? Die Fraktion „Pro Bürgerschaft/Piraten“ will diese Frage geklärt wissen und hat die Stadt gebeten, das Gebäude unter Schutz zu stellen. Im Schreiben heißt es: „Das Gebäude wurde 1898 als Gaststätte geplant und erstellt. Der Architekt war G. Beltmann.“ Als Immobilie direkt an der Grenze sei die Gaststätte in der Vergangenheit Ziel für viele Menschen gewesen, die hier das Geschehen am Grenzübergang beobachtet hätten. „Aus kulturhistorischer (Stadt-)Sicht lohnt es sich sicherlich, die Stellungnahme des Westfälischen Amtes für Denkmalpflege im Prüfverfahren einzuholen“, so die Fraktion weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6954192?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Bahnübergang Glücksburger Straße: Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Nachrichten-Ticker