Firmvorbereitung in St. Antonius gestartet
Auseinandersetzung mit dem Glauben

Gronau -

78 Jugendliche folgten am Samstag der Einladung zur Erklärmesse, mit der die Firmvorbereitung der Pfarrgemeinde St. Antonius startete.

Dienstag, 24.09.2019, 08:08 Uhr aktualisiert: 24.09.2019, 08:20 Uhr
78 Jugendliche der Pfarrei St. Antonius haben am Wochenende mit der Firmvorbereitung begonnen. Sie werden am 1. März 2020 in der St.-Josef-Kirche gefirmt.
78 Jugendliche der Pfarrei St. Antonius haben am Wochenende mit der Firmvorbereitung begonnen. Sie werden am 1. März 2020 in der St.-Josef-Kirche gefirmt. Foto: Kirchengemeinde St. Antonius

78 Jugendliche folgten am Samstag der Einladung zur Erklärmesse, mit der die Firmvorbereitung der Pfarrgemeinde St. Antonius startete. Vor dem Gottesdienst lernten die jungen Erwachsenen das Firmteam unter der Leitung von Pastor Edward Pawolka kennen.

Gemeinsam mit den Katechetinnen und Katecheten werden sich die Jugendlichen im nächsten halben Jahr durch Workshops, Glaubensgespräche, caritative Aufgaben, eine Fahrt nach Münster oder zur Jugendburg Gemen auf ihre Firmung vorbereiten. Kreativ sollen sich die jungen Erwachsenen, mit ihrem eigenen Glauben auseinandersetzen und das Gemeindeleben mitgestalten.

Die Firmung selbst wird am 1. März 2020 in der Josefskirche durch Weihbischof Christoph Hegge gespendet. Da die St.-Antonius-Kirche dann wegen Renovierungsarbeiten geschlossen ist, findet sowohl eine Messe um 9 Uhr als auch um 11 Uhr statt.

Junge Erwachsene, die noch nicht gefirmt sind und gerne noch an der Vorbereitung teilnehmen möchten, sind herzlich willkommen und können sich bis Mitte Oktober im Pfarrbüro der Kirchengemeinde unter ✆  02562 9919880 melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6954195?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker