Urkunde überreicht
Offiziell: Orgel des Jahres

Gronau -

Dr. Albrecht Philipps, Oberkirchenrat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD/Hannover), hat der Gronauer Ev. Kirchengemeinde im Namen der EKD die Urkunde „Orgel des Jahres“ der Stiftung Orgelklang überreicht. Die Sauer-Orgel, mit deren Einbau in der Evangelischen Stadtkirche im Oktober begonnen werden soll, wurde im Juni in einer Onlineabstimmung aus zwölf Kandidaten zur Orgel des Jahres gewählt. Die Stiftung Orgelklang der EKD setzt sich für den Erhalt von historischen Orgeln ein. Seit 2007 hat sie über 180 Förderzusagen mit einem Volumen von 1,26 Millionen Euro gegeben. Auch das Gronauer Orgelprojekt wird mit 5000 Euro gefördert. Das Foto zeigt Michael Rodemann (Orgelbauverein der Ev. Stadtkirche), Kantor Dr. Tamás Szőcs, Dr. Albrecht Philipps und Jürgen Ohmann (Presbyter und Finanzkirchmeister).

Dienstag, 01.10.2019, 07:59 Uhr
Michael Rodemann (Orgelbauverein der Ev. Stadtkirche), Kantor Dr. Tamás Szöcs, Oberkirchenrat Dr. Albrecht Philipps (EKD) und Jürgen Ohmann (Presbyter und Finanzkirchmeister) bei der Übergabe der Urkunde.
Michael Rodemann (Orgelbauverein der Ev. Stadtkirche), Kantor Dr. Tamás Szöcs, Oberkirchenrat Dr. Albrecht Philipps (EKD) und Jürgen Ohmann (Presbyter und Finanzkirchmeister) bei der Übergabe der Urkunde. Foto: privat
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6970048?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Deutliche Steigerung der Müllgebühren: Rücklagen sind futsch
Sie erläuterten die Hintergründe der Kostensteigerung bei der Abfallentsorgung (v.l.): Christian Wedding und Patrick Hasenkamp von den AWM, Stadtrat Matthias Peck und Ludger Steinmann (SPD), Vorsitzender des Ausschusses für die Abfallwirtschaftsbetriebe.
Nachrichten-Ticker