Gronau
„Einheitsbuddeln“: Bürgerverein Dinkelaue pflanzt Ginkgo

Ralph Ruthe, Cartoonist aus Schleswig Holstein, hatte die Idee zum „Einheitsbuddeln“. Ihr zufolge sollen aus Anlass des „Tags der Deutschen Einheit“ am 3. Oktober 83 Millionen Menschen einen Baum pflanzen. In den sozialen Medien kursiert der Gedanke – aber in Gronau scheint er noch nicht wirklich angekommen zu sein. Immerhin hat der Bürgerverein Dinkelaue Gronau und Epe einen

Mittwoch, 02.10.2019, 06:21 Uhr aktualisiert: 02.10.2019, 06:30 Uhr
Gronau: „Einheitsbuddeln“: Bürgerverein Dinkelaue pflanzt Ginkgo
Foto: privat

stattlichen  Gingko-Baum gekauft und beigesteuert. Am Dienstag wurde er mithilfe der „Chance“ am Arboretum des Vereins in der Nähe des Regenrückhaltebeckens, „eingebuddelt“. Stephan Vossel und Frank Hilgenberg von der „Chance“ sorgten für eine standfeste Pflanzung. Mitglieder des Bürgerverein-Vorstands verfolgten die fachgerechte Pflanzung. Ein Schild am Wegesrand wird auf den Baum hinweisen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6972688?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker