Gemeinden verbünden sich gegen Verbrecher
Nadelstiche gegen Kriminelle

Gronau/Enschede -

Einfach die richtigen Fragen stellen? Damit wollen die Behörden im Städtedreieck Gronau – Enschede – Losser Kriminellen das Leben schwerer machen? Genauso ist es. Gronau, Enschede und Losser haben dafür eine internationale Informationsplattform gegründet. Nun liegen erste Ergebnisse vor. Von Martin Borck
Donnerstag, 03.10.2019, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 03.10.2019, 08:00 Uhr
Die Kriminalität macht vor der Grenze nicht Halt. Bei Kontrollen werden immer wieder Kriminelle aus dem Verkehr gezogen. Die Stadtverwaltungen von Gronau, Enschede und Losser tauschen sich zudem regelmäßig aus, um Verbrechern und Betrügern das Leben schwerer zu machen.
Die Kriminalität macht vor der Grenze nicht Halt. Bei Kontrollen werden immer wieder Kriminelle aus dem Verkehr gezogen. Die Stadtverwaltungen von Gronau, Enschede und Losser tauschen sich zudem regelmäßig aus, um Verbrechern und Betrügern das Leben schwerer zu machen. Foto: Jürgen Peperhowe
Einfach die richtigen Fragen stellen? Damit wollen die Behörden im Städtedreieck Gronau – Enschede – Losser Kriminellen das Leben schwerer machen? Genauso ist es. Bislang scheren sich Kriminelle nicht sonderlich um die Staatsgrenze oder Gesetze. Sie nutzen vielmehr die Vorteile, die die Grenze ihnen bietet.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6974836?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker