20. Frauen-Power-Day
Zaubert ein Lächeln auf die Lippen

Gronau -

Auch wenn sich beim Blick ins Programm erstmal keine Hinweise dafür finden lassen, ein paar Überraschungen haben die Veranstalterinnen des 20. Frauen-Power-Days schon in petto. Aber – das liegt ja in der Natur der Überraschung – Margit Florack vom Kneipp-Verein und Edith Brefeld, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gronau, belassen es bei Andeutungen.

Samstag, 05.10.2019, 10:00 Uhr
Zugegeben, noch sind die Sektgläser leer. Doch das wird sich beim 20. Frauen-Power-Day ändern. Für das Foto stoßen symbolisch an: (v.l.) Heinz-Wilhelm Engbers (IKK classic), Margit Florack (Kneipp-Verein), Mirjam Wartena (Antonius-Apotheke) und Edith Brefeld (städtische Gleichstellungsbeauftragte).
Zugegeben, noch sind die Sektgläser leer. Doch das wird sich beim 20. Frauen-Power-Day ändern. Für das Foto stoßen symbolisch an: (v.l.) Heinz-Wilhelm Engbers (IKK classic), Margit Florack (Kneipp-Verein), Mirjam Wartena (Antonius-Apotheke) und Edith Brefeld (städtische Gleichstellungsbeauftragte). Foto: Frank Zimmermann

Doch auch das offizielle Programm, da sind sich die Veranstalter sicher, wird wieder viele Frauen ins Walter-Thiemann-Haus locken. Denn, so Margit Florack , von der Erstauflage der Aktion, die damals noch „Tag des Breitensports für Mädchen und junge Frauen“ hieß, bis zur nun 20. Auflage war und ist der Frauen-Power-Day eine Veranstaltung mit Wachstumskurs. Dabei geht es den Veranstaltern – Kneipp-Verein und Gleichstellungsstelle der Stadt Gronau – nicht nur um quantitatives, sondern auch um qualitatives Wachstum. Will heißen: Der Tag wurde von mal zu mal besser – „und immer gingen die Frauen mit einem Lächeln nach Hause“, ist Margit Florack überzeugt.

So steht es auch für 17.30 Uhr als Tagesordnungspunkt auf dem Programm: „Mit einem Lächeln den Nachhauseweg antreten“. Und was passiert vorher am nächsten Samstag (12. Oktober)? Los geht der 20. Frauen-Power-Day um 13.30 Uhr mit einem Bewegungscocktail mit Ramona Bork. Ein Auftakt, der bestens zum Motto „Gesund von Kopf bis Fuß – ganzheitliche Frauengesundheit“ passt. Weiter geht es mit der Begrüßung und Grußworten. Die Antonius-Apotheke als Sponsor wartet sogar mit Begrüßungspräsenten für die Frauen auf.

Nach „Wasserinspiration durch Armbäder“ und ein gemeinsames Kaffeetrinken stehen Vorträge und Mitmach-Angebote im Mittelpunkt des Nachmittags. Edith Brefeld referiert zum Thema „20 Jahre Frauen . . . Gesundheit . . . und mehr!“ Apothekerin Mirjam Wartena spricht über „Die Liebe (Gesundheit) geht durch den Magen“.

In sechs Workshops, von denen jede Frau zwei besuchen kann, geht es dann um Fitness fürs Gehirn, Fantasiereisen, Kräuter zur Linderung von Leiden und Schmerzen, Progressive Muskelentspannung, Pilates und um die Füße – Probleme, Umgang und Pflege.

Abschließend sollen die Ermittlung der Gewinnerinnen eines Gewinnspiels und ein Sektausklang mit Musik für eben jenes Lächeln sorgen, mit dem die Teilnehmerinnen nach Hause gehen sollen.

Die Teilnahme am Frauen-Power-Day kostet sechs Euro (Mitglieder des Kneipp-Vereins und der IKK classic frei). Teilnehmerinnen sollten bequeme Kleidung und Sportschuhe mitbringen. Eine Anmeldung ist erwünscht: ✆ 02565 4054664 oder online.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6979104?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Mehr Licht und Raum für Patienten
So könnte der Medizin-Campus des UKM zukünftig aussehen.
Nachrichten-Ticker