22 Baugrundstücke für junge Familien
Neubaugebiet im Norden von Epe soll 2020 entstehen

Epe -

22 Baugrundstücke auf rund 13 500 Quadratmetern: Südlich der Saarstraße in Epe könnten schon im kommenden Jahre die Baukräne in den Himmel wachsen. Stadt, Volksbank und Grenzland Grundstücks- und Projektentwicklungsgesellschaft stellten jetzt die Pläne für das Neubaugebiet vor. Ab sofort können sich Interessenten bei der Volksbank bewerben. Von Christiane Nitsche
Montag, 07.10.2019, 18:53 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 07.10.2019, 18:53 Uhr
22 Baugrundstücke sollen auf dem Grundstück südlich der Saarstraße entstehen. Bauwillige können sich ab sofort bewerben.
22 Baugrundstücke sollen auf dem Grundstück südlich der Saarstraße entstehen. Bauwillige können sich ab sofort bewerben. Foto: Vermessungsbüro Drerup
Die Zielgruppe ist klar: „Wir wollen Familien mit Kindern nicht an die Nachbarstädte verlieren“, erklärte Rainer Doetkotte beim Pressetermin zum geplanten Baugebiet Saarstraße.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6986100?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker