Zwölf-Stunden-Aktion in der Kirche
Pfadfinderinnen erkunden Gotteshaus in allen Details

Gronau -

Eine besondere Aktion fand jetzt im Oktober für die Pfadfinderinnen der Gemeinde St. Antonius Gronau statt: Zwölf Stunden erlebten und erkundeten sie die St.-Josef-Kirche an der Kaiserstiege.

Donnerstag, 17.10.2019, 10:55 Uhr aktualisiert: 17.10.2019, 11:00 Uhr
Zwölf Stunden lang erkundeten jetzt Pfadfinderinnen der Gemeinde St. Antonius die St.-Josef-Kirche an der Kaiserstiege.
Zwölf Stunden lang erkundeten jetzt Pfadfinderinnen der Gemeinde St. Antonius die St.-Josef-Kirche an der Kaiserstiege. Foto: privat

Nachdem sie ihr Nachtlager hinter der Orgelbühne oder dem Altar aufgebaut hatten, führte ihr Kurat, Pastor Edward Pawolka die Pfadfinderinnen zuerst im Schein der mitgebrachten Taschenlampen durch das Gotteshaus – und zwar vom Keller bis unter das Dach der Kirche.

Beeindruckt waren die Mädchen von den großen Glocken und der langen Dachstuhl-Konstruktion über dem Schiff des Gotteshauses. Danach schauten die Pfadfinderinnen in einem Foto-Such-Spiel genauer hin: Es galt, Details im Kirchenraum wiederzufinden. Passend zur Jahreszeit recycelten sie alte Gläser und gestalteten Windlichter oder besprühten Leinwände mit ihren Motiven. In die Schlafsäcke eingekuschelt – und mit Popcorn versorgt – sahen sie gemeinsam einen Film auf einer riesigen Leinwand, bevor sie einschliefen. Am nächsten Morgen wurde die Aktion mit einem Frühstück beendet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7004777?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Negativrekord statt Befreiung: Preußen Münster spielt 1:1 gegen Eintracht Braunschweig
Die Megachance nach wenigen Sekunden: Heinz Mörschel (beim Schuss) und Luca Schnellbacher hatten hier kein Glück.
Nachrichten-Ticker