Deutsch-Zertifikate übergeben
Ein weiterer Schritt zur Integration

Gronau -

Regelmäßig bietet die Euregio-Volkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Driland-Kolleg Zertifikatsprüfungen für Deutsch als Fremdsprache an.

Mittwoch, 23.10.2019, 08:26 Uhr aktualisiert: 23.10.2019, 08:30 Uhr
Das Foto zeigt einige Absolventinnen mit ihren Zertifikaten. Hintere Reihe (von links): Christian Post, stellvertretender Bürgermeister, Margret Rottmann (Driland-Kolleg), Dr. Anne Terglane-Fuhrer (Euregio-Volkshochschule), vorne von links: Dima Das (B2), Malika Khadzhieva und Olinda Botelho Nunes (beide B1)
Das Foto zeigt einige Absolventinnen mit ihren Zertifikaten. Hintere Reihe (von links): Christian Post, stellvertretender Bürgermeister, Margret Rottmann (Driland-Kolleg), Dr. Anne Terglane-Fuhrer (Euregio-Volkshochschule), vorne von links: Dima Das (B2), Malika Khadzhieva und Olinda Botelho Nunes (beide B1) Foto: VHS

Viele Absolventen benötigen dabei den Nachweis für das Niveau B 1. Dieses bescheinigt eine selbstständige Sprachverwendung auf mittlerem Niveau, das alltägliche Leben kann in vertrauten Situationen in Arbeit, Schule und Freizeit bewältigt werden. Der Erwerb des Zertifikats B1 ist außerdem eine der Voraussetzungen, um eine Einbürgerung zu beantragen.

Beim letzten Prüfungstermin gab es darüber hinaus auch drei fortgeschrittene Absolventen, die erfolgreich eine B 2-Prüfung abgelegt haben. Damit weisen sie den sprachlichen Zugang zu komplexeren und abstrakteren Themen nach und sind in der Lage, auch an Fachdiskussionen in Spezialgebieten kompetent teilzunehmen. Auf diesem Niveau sind somit die Voraussetzungen für eine qualifizierte Teilhabe am Erwerbsleben bzw. die Aufnahme weiterführender Ausbildungen geschaffen.

Insgesamt haben 14 Teilnehmende beim letzten Prüfungstermin ein Zertifikat erhalten, davon elf auf Niveau B 1, drei wiesen das Niveau B 2 nach.

In einer Feierstunde erhielten die Absolventinnen und Absolventen ihre Zertifikate im Beisein des stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt Gronau, Christian Post, sowie Dr. Anne Terglane-Fuhrer (Euregio-Volkshochschule) und Margret Rottmann (Driland-Kolleg). In seinem Grußwort würdigte Christian Post die Leistung der Prüfungsteilnehmenden und freute sich mit ihnen über den gelungenen nächsten Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Integration.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7016177?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Bomben-Verdacht: Evakuierung droht
Auf diesem Grundstück an der Von-Steuben-Straße gibt es einen Blindgängerverdacht.
Nachrichten-Ticker