Zweites Treffen der Interessengruppe „Unternehmer für Gronau“
Jetzt heißt es „Ärmel hochkrempeln“

Gronau -

Der Grundstein wurde am 11. Juli gelegt: AIW und Wirtschaftsförderung hatten zum ersten Treffen der Interessengruppe „Unternehmer für Gronau“ eingeladen. Nach dem positiven Feedback geht es nun in die zweite Runde, in der Projekte konkret angegangen werden sollen.

Donnerstag, 24.10.2019, 08:31 Uhr aktualisiert: 24.10.2019, 08:40 Uhr
Unternehmervertreter der Interessengruppe „Unternehmer für Gronau“ bei der Auftaktveranstaltung im Rock‘n‘Popmuseum am 11. Juli.
Unternehmervertreter der Interessengruppe „Unternehmer für Gronau“ bei der Auftaktveranstaltung im Rock‘n‘Popmuseum am 11. Juli. Foto: privat

Der Grundstein wurde am 11. Juli gelegt: AIW und Wirtschaftsförderung hatten zum ersten Treffen der Interessengruppe „Unternehmer für Gronau“ eingeladen. Nach dem positiven Feedback geht es nun in die zweite Runde, in der Projekte konkret angegangen werden sollen. Alle sind aufgerufen mitzudiskutieren und anzupacken, um merkliche Veränderungen in der Stadt in Gang zu bringen.

Die Gruppe möchte als Stimme der Wirtschaft auftreten, heißt es in der Einladung. An erster Stelle steht dabei das Thema „Stadt-Image“ auf der Agenda. Das große Ziel ist es, Gronau und Epe attraktiver, erfolgreicher und lebenswerter zu machen. Dabei sind die Aufgabenstellungen breit gefächert und Themen wie bezahlbarer Wohnraum, Fachkräftemangel, Smart City oder stärkere Vernetzung rücken in den Fokus.

Wie bereits im Juli werden alle Gronauer Unternehmen zur Mitarbeit eingeladen. Es können auch Interessierte aus dem Umfeld mitgebracht werden, ganz unverbindlich und kostenfrei. Die Veranstaltung findet am Montag (28. Oktober) von 18 bis 19.30 Uhr bei der WTG an der Fabrikstraße 3 statt. Wer Interesse, jedoch an dem Abend keine Zeit hat, kann eine Mail an den AIW schreiben, um auf dem Laufenden gehalten zu werden (E-Mail an ab@aiw.de).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7018352?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker