Gronau
Mit „Gras“ im Rucksack erwischt

Bardel -

160 Gramm Marihuana im Wert von rund 1600 Euro haben Osnabrücker Zöllner am Mittwochnachmittag bei einer Fahrzeugkontrolle in der Bardel entdeckt. Das Auto war mit zwei Männern besetzt. Sie gaben an, dass sie in Enschede gewesen wären und dort Getränke gekauft hätten. Die Zöllner entschlossen sich zu einer Intensivkontrolle des Autos. Dabei fanden die Ermittler im Fußraum hinter dem Fahrersitz einen schwarzen

Freitag, 01.11.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 01.11.2019, 19:04 Uhr

Rucksack. In dieser Tasche kam ein Folienbeutel mit dem Marihuana zum

Vorschein. Die Drogen wurden beschlagnahmt. Die Beamten leiteten gegen beide Personen aus dem Kreis Steinfurt ein Strafverfahren ein, teilte das Hauptzollamt Osnabrück mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7037543?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker