Gronau
Autofahrerin trotz Unfall unverletzt

Gronau/Ochtrup -

Ohne Verletzungen überstand eine Autofahrerin am Samstagmittag einen Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der B 54 auf die Autobahn 31. Nach Angaben der Polizei wollte die 20-jährige Frau aus Gescher von der B 54 kommend gegen 12.30 Uhr auf die A 31 (in Fahrtrichtung Oberhausen) auffahren. Auf der Parallelspur (Einfädelungsstreifen) der A 31 verlor sie dann aber die Gewalt über ihr Fahrzeug (Ford), geriet ins Schleudern und prallte schließlich gegen die Leitplanke. Andere Fahrzeuge wurden nicht in den Unfall verwickelt, am Wagen der 20-Jährigen entstand allerdings beträchtlicher Sachschaden.

Samstag, 09.11.2019, 13:54 Uhr aktualisiert: 10.11.2019, 19:45 Uhr
Unverletzt überstand eine 20-jährige Frau aus Gescher am Samstag einen Unfall auf der A 31.
Unverletzt überstand eine 20-jährige Frau aus Gescher am Samstag einen Unfall auf der A 31. Foto: Klaus Wiedau
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7052849?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Mehr Glanz für die Promenade
Münsters grünes Glanzstück, die Promenade, soll nach einer umfassenden Bestandsaufnahme komplett saniert werden. Dafür will die Stadtverwaltung im kommenden Jahr ein Gesamtkonzept vorstellen.
Nachrichten-Ticker